Soll bis 2024 laufen: Vagnoman wartet weiter auf neuen Vertrag

Onefootball

Dominik Berger

Artikelbild: Soll bis 2024 laufen: Vagnoman wartet weiter auf neuen Vertrag

Bis auf die Coronakrise scheint beim Hamburger SV einiges zu laufen wie sonst auch. Letzte Woche erst hatte man den Vorstandsvorsitzenden Bernd Hoffmann von seinen Aufgaben entbunden. Nun kündigt sich die nächste Personalie an, die für Ärger sorgen könnte.

Laut der ‚Hamburger Morgenpost‘ wartet mit dem 19-jährigen Josha Vagnoman eines der größeren HSV-Talente auf einen neuen Vertrag. Das ursprüngliche Arbeitspapier läuft noch bis 2021. Bereits im Dezember begannen die Gespräche, zu einer Einigung kam es scheinbar nicht.

Video Content

Auch HSV-Manager Jonas Boldt missfällt das langwierige Prozedere. „Ich habe auch schon im Dezember gelesen, dass die Sache in trockenen Tüchern sein soll. War sie aber nicht. Ich bin ein Freund davon, Dinge zu vermelden, wenn sie auch wirklich unterschrieben sind“. So heißt es für den vielversprechenden Hamburger Spieler weiter warten und das in diesen unbeständigen Zeiten.