Nach dreieinhalb Jahren: Fossum verlässt Hannover Richtung Dänemark | OneFootball

Nach dreieinhalb Jahren: Fossum verlässt Hannover Richtung Dänemark

Logo: OneFootball

OneFootball

Erik Schmidt

Hannover 96 hat den Abgang von Iver Fossum am Freitagvormittag offiziell bestätigt. Den Norweger zieht es zum dänischen Erstligisten Aalborg BK.

Bereits am Donnerstag hatte sich der Mittelfeldspieler von der Mannschaft verabschiedet und den Medizincheck bei seinem neuen Klub absolviert. Über die Transfermodalitäten machten die Niedersachsen keine Angaben.

Der 23-Jährige war im Januar 2016 zu 96 gewechselt und stieg in diesen dreieinhalb Jahren mit Hannover zweimal ab und einmal auf. „Auch wenn es eine harte Entscheidung gewesen ist, 96 zu verlassen, nehme ich viele tolle Erinnerungen mit“, so Fossum, der schon in der vergangenen Saison nur eine untergeordnete Rolle gespielt hatte.

In diesem Artikel erwähnt