Faivre auf dem Wunschzettel von BVB und Bayer Leverkusen

Logo: 90PLUS

90PLUS

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwww.neunzigplus.de%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F03%2F1001030329-scaled.jpg&q=25&w=1080

News | Romain Faivre sorgt in der Ligue 1 gerade für einiges an Aufsehen. Der offensive Mittelfeldspieler soll das Interesse vieler Vereine auf sich gezogen haben, auch zwei deutsche Klubs sollen sich positionieren. 

Faivre überzeugt bei Brest – BVB und Bayer mit Interesse

Romain Faivre (22) ist einer der Shootingstars der Ligue 1. Der Mittelfeldspieler ist nach nur einem Jahr bei Stade Brest wohl auf dem Zettel vieler namhafter Klubs gelandet. Wie L’Equipe (via Transfermarkt) berichtet, soll der Franzose auch in Deutschland Interesse geweckt haben. Sowohl der BVB als auch Bayer Leverkusen könnten im Sommer versuchen, Faivre in ihre Reihen zu locken. Beide Klubs sind für ihr gutes Händchen bei Offensiv-Talenten bekannt und konnten sich einen Namen als gute Karrierestationen für aufsteigende Superstars machen.

Ohne Konkurrenz steht man allerdings nicht da. Leeds United soll schon seit mehreren Monaten sein Interesse deutlich machen. Der sportliche Leiter von Brest betont in dem berichtet, dass es schon im Winter Anfragen gab, die man allerdings kategorisch ablehnte. Sollte allerdings im Sommer eine bestimmte Summe geboten werden, wäre ein Wechsel nicht auszuschließen. Der Ablösebereich, der Brest schwach machen könnte, wird bei ungefähr 20 Millionen vermutet.

Norbert Scanella Panoramic Publication

Impressum des Publishers ansehen