Werder Bremen meldet Corona-Fall

Logo: fussball.news

fussball.news

Artikelbild: Werder Bremen meldet Corona-Fall

Werder Bremen gibt bekannt, dass sich ein Profi positiv mit dem Coronavirus infiziert hat. Der Spieler weise keinerlei Symptome auf und befinde sich bereits in häuslicher Quarantäne.

Wie ein am Mittwochvormittag turnusmäßig durchgeführter Test bestätigt, wurde ein Profi von Werder Bremen nachweislich auf Covid-19 getestet. Das gibt der Bundesliga-Klub offiziell in einer Pressemitteilung am Donnerstag bekannt. Zum Namen des Spielers macht Werder keine Angaben.

Zwei Profis und ein Mitglied des Funktionsteams in 14-tägiger Quarantäne

"Nach Rücksprachen mit dem Bremer Gesundheitsamt befindet sich der Spieler bereits in häuslicher Quarantäne. Zudem hat das Gesundheitsamt entschieden, dass sich ein weiterer Profi und ein Mitglied des Funktionsteams trotz negativer Testergebnisse in eine 14-tägige Quarantäne begeben müssen", lässt sich Werder Bremen zitieren.

Partie gegen Hoffenheim in Gefahr?

"Um mehr Sicherheit für die übrige Mannschaft und den gesamten Staff samt Trainerteam zu gewährleisten, begeben sich alle Spieler, Trainer und das Funktionsteam bis zum nächsten Test am Freitag in eine freiwillige häusliche Quarantäne", heißt es im Statement weiter: "Das geplante Regenerationstraining am Donnerstag entfällt. Am Freitagmorgen werden weitere Covid-19-Tests durchgeführt, damit die Vorbereitung auf das Heimspiel am Sonntag gegen Hoffenheim zeitnah wieder aufgenommen werden kann."

Ob die kommende Bundesliga-Partie gegen die TSG Hoffenheim (Sonntag, 18 Uhr) geplant stattfinden kann, wird sich damit erst noch zeigen.