VfB Stuttgart: Orel Mangala nach Corona-Pause eine Startelf-Option | OneFootball

VfB Stuttgart: Orel Mangala nach Corona-Pause eine Startelf-Option

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Nach seiner kurzen Corona-Pause ist Orel Mangala wieder eine Option für den VfB Stuttgart. Am Freitag, auf der Pressekonferenz zur Heimpartie gegen den 1. FC Union Berlin (Sonntag, 17:30 Uhr), zählte VfB-Chefcoach Pellegrino Matarazzo den belgischen Mittelfeldakteur gleich wieder zu Kandidaten für die Startelf. Der 23-Jährige sei wie auch Erik Thommy (Corona) in dieser Woche voll ins Mannschaftstraining eingestiegen, so der Übungsleiter. Im Hinblick auf die Einsatzchancen Mangalas meinte er dann: „Wenn er sich fit und gut fühlt, ist er eine Option für den Kader und auch für die Startelf.“ Die Wichtigkeit Mangalas für Stuttgarts Spiel dürfte unbestritten sein.

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen