Medien: Woodward tritt bei Manchester United zurück

Logo: fussball.news

fussball.news

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Ffussball.news%2Fsites%2Fdefault%2Ffiles%2Fstyles%2F16x9_xxxl_sc%2Fpublic%2F2021-04%2F48865438.jpg%3Fh%3D59c44b2a&q=25&w=1080

Die Ereignisse im Fußball überschlagen sich angesichts der Super League. Planen einige Vereine offenbar ihren Rückzug, soll Ed Woodward sogar als 'Executive Vice Chairman' bei Manchester United abtreten.

War es das mit der Super League? Englische Teams wie Manchester City und der FC Chelsea sollen ihren Rückzug von den Plänen der Super League planen. Und weitere Gerüchte um Klubs, die folgen könnten, gibt es ebenfalls. Damit droht die Super League zu scheitern.

Laut Angaben von talkSPORT ist Ed Woodward sogar als 'Executive Vice Chairman' bei Manchester United zurückgetreten. Woodwards Entscheidung fällt nach dem Rückschlag gegen die europäische Super League, so heißt es. Der 49-jährige Engländer wird die Red Devils demnach Ende 2021 offiziell verlassen.