Jardel stichelt gegen Lewandowski: „Ich habe Geschichte geschrieben und bin einzigartig“

Logo: FCBinside.de

FCBinside.de

Artikelbild: Jardel stichelt gegen Lewandowski: „Ich habe Geschichte geschrieben und bin einzigartig“

Für viele Fans, Experten und Spieler ist Robert Lewandowski derzeit der beste Fußballer der Welt. Ex-Profi und Top-Torjäger Mario Jardel sieht dies ein wenig anders. Der Brasilianer ist von den Leistungen des Bayern-Stürmers nicht wirklich begeistert.

Jardel gehörte Anfang der 00er Jahre zu den dominantesten Stürmern in Europa und gewann 1999 und 2002 den Goldenen Schuh. Für den FC Porto hat er zwischen 1996 bis 2000 130 Tore in 125 Spielen erzielt und wurde aufgrund seiner einzigartigen Torquote zuletzt immer wieder mit FCB-Angreifer Robert Lewandowski verglichen. Wirklich begeistert ist der 47-jährige von diesem Vergleich jedoch nicht.

„Das habe ich sechs oder sieben Jahre am Stück gezeigt“

Gegenüber der portugiesischen Sportzeitung „Record“ äußerte sich Jardel wie folgt zu Lewandowski: „Wir sind uns nicht ähnlich. Ich habe Geschichte geschrieben, ich bin einzigartig. Das sage ich voller Demut. Lewandowski ist ein Spieler, der 45 bis 60 Tore pro Jahr erzielt. Aber das habe ich sechs oder sieben Jahre am Stück gezeigt“.

Der Brasilianer ist überzeugt davon, dass er in der heutigen Zeit mit seiner Torquote ein echter Superstar wäre: „Wäre ich in der heutigen Zeit Spieler, läge mein Marktwert zwischen 150 und 200 Millionen Euro“.