Hat dieser Spieler noch eine Zukunft bei Eintracht? | OneFootball

Icon: fussball.news

fussball.news

·8. Dezember 2023

Hat dieser Spieler noch eine Zukunft bei Eintracht?

Artikelbild:Hat dieser Spieler noch eine Zukunft bei Eintracht?

Eintracht Frankfurt hatte bei der Pokalblamage in Saarbrücken zwei Spieler aus der eigenen U21 im Kader stehen. Wieder nicht dabei war hingegen Jessic Ngankam. Wird der Ex-Herthaner zum großen Flop?

Ngankam in Saarbrücken wieder nicht dabei

Jessic Ngankam hatte am vergangenen Sonntag in Augsburg noch die Riesenchance zum Last-Minute-Ausgleich kläglich vergeben. Trainer Dino Toppmöller nahm den Stürmer von Eintracht Frankfurt anschließend in Schutz. Dennoch war für den Ngankam, der im Sommer für vier bis fünf Millionen Euro von Hertha BSC kam, in Saarbrücken kein Platz im Kader. Stattdessen nahm Toppmöller Rotsünder Noel Futkeu und Nacho Ferri mit.


OneFootball Videos


Toppmöller: "Ngankam hat Momentum nicht auf seiner Seite"

"Natürlich haben wir Jessic zuletzt den Rücken gestärkt nach seinem Fehlschuss. Fußball ist ein Fehlersport und das wird immer wieder so sein. Wir haben aber das Gefühl, dass das Momentum derzeit nicht auf seiner Seite ist", erklärte der Coach den Verzicht. Es ist der nächste herbe Rückschlag für Ngankam, der schon vor der Länderspielpause individuell trainieren musste und sich körperlich in Schuss bringen sollte.

Eintracht-Stürmer erst mit 429 Minuten

Obwohl die Hinrunde bald gelaufen ist, kommt der 23-Jährige nicht in Fahrt. Ngankam stand in 23 möglichen Pflichtspielen erst 429 Minuten auf dem Platz. In der ersten Pokalrunde traf er zweimal, zudem steuerte er in der Qualifikation zur Conference League Treffer und Vorlage bei. Doch die große Chance, die es nach dem späten Abgang von Randal Kolo Muani gab, konnte er nicht nutzen.

Hat Ngankam noch eine Zukunft bei der Eintracht?

Somit stellt sich im Umfeld der Eintracht die Frage: Kann das noch klappen? Die Hessen wollen im Winter nachlegen und den Angriff verstärken. Statt sich in Position zu bringen und einen Stammplatz zu erobern, kommt er selbst in einem wichtigen Spiel wie in Saarbrücken nicht am U21-Angriff der Hessen vorbei. Hat er noch eine Zukunft bei der Eintracht? Oder muss Ngankam wieder an einen Abgang denken? Die Konkurrenzsituation wird sich verschärfen, die Möglichkeit, auf Einsatzminuten zu kommen, noch geringer. Ngankam bei der Eintracht - er entwickelt sich mehr und mehr zu einem Flop.

Impressum des Publishers ansehen