Glasner: Lindström soll sich ein Beispiel an Michael Jordan nehmen | OneFootball

Glasner: Lindström soll sich ein Beispiel an Michael Jordan nehmen

Logo: fussball.news

fussball.news

Eintracht Frankfurt erhofft sich von Jesper Lindström mehr Torgefahr. Damit dies klappt, sollte sich der 21-Jährige laut seinem Trainer Oliver Glasner eine Sport-Ikone zum Vorbild nehmen.

Vier Tore in 21 Pflichtspielen erzielte Jesper Lindström für Eintracht Frankfurt - allesamit zwischen dem 12. und 17. Spieltag in der Bundesliga. Zuletzt blieb der dreifache dänische Nationalspieler aber torlos. Oliver Glasner riet dem Youngster nun gegenüber der Bild-Zeitung: "Mir ist wichtig, dass Jesper den Kopf oben behält."

"Nicht jammern, nicht hadern, sondern weitermachen"

Der Chefcoach der SGE wolle dafür die Basketball-Legende Michael Jordan zitieren: "'Ich habe in meiner Karriere 9000 Würfe daneben geworfen. Ich habe fast 300 Spiele verloren. 26-mal wurde mir der alles entscheidende Wurf anvertraut – und ich habe ihn verfehlt. Ich habe immer und immer wieder versagt im Leben – und daher war ich so erfolgreich.'" Anbei stellte der 47 Jahre alte Übungsleiter klar: "Also nicht jammern, nicht hadern, sondern weitermachen und an sich glauben – das wird bei Jesper genauso sein." Gegen Arminia Bielefeld (Freitag, 20.30 Uhr) bietet sich bereits die nächste Chance, wieder vor dem Tor erfolgreich zu sein.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen