Englische Pokalfinals als Testläufe – EM mit Zuschauern im Wembley? | OneFootball

Englische Pokalfinals als Testläufe – EM mit Zuschauern im Wembley?

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Auch weiterhin finden die meisten Fußballspiele hinter verschlossenen Türen statt. In England plant man nun, zumindest bei der Europameisterschaft Zuschauer vor Ort zu haben. Die Finalspiele von Carabao Cup und FA Cup könnten als Testläufe genutzt werden.

Zuschauer im Sommer – Pokalfinale als Test

Die Covid-19-Pandemie hat noch lange nicht ihr Ende erreicht. Wo die ersten zugelassenen Impfstoffe für Hoffnung sorgten, lieferte die Ausbreitung von neuen Mutationen neue Fragezeichen. Dennoch soll man in England weiter zuversichtlich sein, im Sommer Sportevents mit Zuschauern vor Ort ausrichten zu können. Dies berichtet nun die Times. So soll die Regierung darauf hoffen, sowohl bei den Spielen der Europameisterschaft, die in England ausgerichtet werden, als auch beim Tennisturnier in Wimbledon und weiteren Großveranstaltungen die Zuschauerränge zumindest anteilig zu belegen. Bevor ein solcher Plan umsetzbar wäre, müsste man mindestens zwei Test-Events absolvieren.

Diese Testläufe könnten nun laut dem Bericht bei den beiden Pokalfinals des englischen Fußballs stattfinden. Das Carabao-Cup-Finale am 25. April im Wembley-Stadion soll schon fest eingeplant sein. Das FA-Cup-Finale drei Wochen später soll ebenfalls eine Alternative sein, hier steht aber zum Beispiel auch noch das Play-Off-Endspiel der Championship als Option bereit. Noch in dieser Woche will die britische Regierung einen „Fahrplan“ für den weiteren Lockdown präsentieren. Direkt wenn diese Informationen veröffentlicht werden, sollen die Planungen für die Test-Events anlaufen.

Photo by MICHAEL REGAN/POOL/AFP via Getty Images

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen