Bayern München hat sich wohl die Dienste von Omar Richards gesichert

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fcdn.ligainsider.de%2Fuploads%2F2021%2F01%2Fomar-richards-fc-reading.jpg&q=25&w=1080

Seit mehreren Monaten ist Bewegung in der Gerüchteküche beim FC Bayern rund um einen neuen Linksverteidiger. Bereits im Februar wurde von mehreren Medien vermeldet, dass Omar Richards vom FC Reading (Vertrag bis Ende Juni 2021) verpflichtet worden sei. Offiziell bestätigt wurden die Berichte bislang jedoch nicht. Allerdings meldete sich nun die Beraterfirma des 23-Jährigen im Podcast „Meine Bayern-Woche“ von Sport1 zu Wort. „Ich würde es mal kurz und knackig ausdrücken: Herzlichen Glückwunsch, Bayern München! Ich glaube, er wird einen sehr erfreulichen Weg gehen beim FC Bayern“, gab der ehemalige Technische Direktor des FCB, Michael Reschke, auf Nachfrage zum Spieler vielsagend zu Protokoll. Er ist vor einigen Wochen bei der Agentur „Stellar Sports“ eingestiegen, bei der auch Richards unter Vertrag steht. Eine offizielle Mitteilung des FC Bayern steht hingegen nach wie vor aus. Allerdings verdichten sich nun die Zeichen, dass der 23-Jährige seine Zelte im Sommer in der bayerischen Landeshauptstadt aufschlägt.