Adams vor Abgang – Leipzig hat Nachfolger im Blick | OneFootball

Adams vor Abgang – Leipzig hat Nachfolger im Blick

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Tyler Adams wird RB Leipzig aller Wahrscheinlichkeit nach verlassen. Seinen Posten könnte Alex Kral oder Orkun Kökcü einnehmen.

RB Leipzig: Adams könnte bis zu 15 Millionen Euro einbringen

Tyler Adams (23) wurde bereits häufiger mit einem Wechsel in die Premier League in Verbindung gebracht. Bald könnte dieser über die Bühne gehen, denn laut der Bild buhlen das vom vorherigen Leipziger Jesse Marsch (48) gecoachte Leeds United und der FC Everton um den noch bis 2025 gebundenen zentralen Mittelfeldspieler.

RB dürfe mit einer Ablöse von zwölf bis 15 Millionen Euro rechnen. Darüber hinaus könne auch Amadou Haidara (24), dessen Ausstiegsklausel in Höhe von 37 Millionen Euro verfiel, noch in diesem Sommer weiterziehen.

Mögliche Alternativen hat das auf einen kleinen Kader, 23 Spieler, bauende Leipzig bereits im Blick. Alex Kral (24), an dem auch Hertha BSC Interesse zeigt, sei der absolute Wunschspieler von Trainer Domenico Tedesco (36). Das Duo kennt sich bereits aus der gemeinsamen Zeit bei Spartak Moskau, wo der Tscheche seinen Vertrag aussetzte, was die FIFA aufgrund des russischen Einmarschs in die Ukraine erlaubte. Daher könne er für kleines Geld per Leihe kommen.

Schon länger beschäftige sich der Bundesliga-Vierte mit Orkun Kökcü (21), der bei Feyenoord eine starke Entwicklung nahm. Der türkische Nationalspieler sei allerdings sehr begehrt, denn auch der FC Sevilla, Arsenal und Olympique Lyon hätten ihn auf dem Zettel und könnten die Ablöse von über 20 Millionen Euro wohl stemmen.

(Photo by Alexander Scheuber/Getty Images)

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen