Zu hohe Forderungen: Rabiot-Wechsel zu ManUtd offenbar geplatzt | OneFootball

Zu hohe Forderungen: Rabiot-Wechsel zu ManUtd offenbar geplatzt

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Der mögliche Wechsel des französischen Mittelfeldspielers Adrien Rabiot von Juventus zu Manchester United kommt offenbar nicht zustande.

Grund dafür sind die angeblich überzogenen Lohnforderungen des Franzosen bzw. dessen Mutter, die die Verhandlungen führt. Englischen Medienberichten zufolge haben die Red Devils wegen der Forderungen Abstand von einem Transfer genommen. Inzwischen sollen sich die Klubverantwortlichen mit Alternativen auseinandersetzen. Sollte Rabiot dem Klub finanziell nicht entgegenkommen, wird es nicht klappen, auch wenn sich der Premier Ligist mit Juve über eine Ablösesumme von rund 15 Mio. Euro einig wäre.

Gemäss “The Athletic” soll sich der Premier Ligist nun unter anderem mit Casemiro (30) von Real Madrid und Moises Caicedo (20) von Brighton & Hove Albion beschäftigen.

Impressum des Publishers ansehen