Winks denkt über seine Spurs-Zukunft nach | OneFootball

Icon: 4-4-2.com

4-4-2.com

·5. Dezember 2020

Winks denkt über seine Spurs-Zukunft nach

Artikelbild:Winks denkt über seine Spurs-Zukunft nach

In der Premier League ist Harry Winks schon länger nicht mehr aufgeboten worden. Er macht sich Gedanken um seine Zukunft bei Tottenham Hotspur, was wiederum bei Manchester City auf Interesse stossen wird.

Im letzten Europa-League-Spiel gegen den LASK (3:3) hatte Harry Winks keine Einsatzminute bekommen. Und das, obwohl er sonst jedes Spiel auf internationalem Niveau durchgespielt hatte. Ein deutliches Zeichen, dass er sich im Januar einen neuen Verein suchen soll? Immerhin kam Winks die letzten fünf Premier-League-Spiele für Tottenham Hotspur auf keinen Einsatz.

Die aktuellen Umstände rufen beim 24-Jährigen offenbar erste Gedankensprünge hervor. Dem “Mirror” zufolge hadert Winks mit seiner Situation und denkt durchaus darüber nach, den Nordlondoner Klub im Januar den Rücken zuzudrehen. Der Linksverteidiger müsse die Spurs verlassen, um seinen Platz für die kommende Europameisterschaft in der englischen Nationalmannschaft nicht noch weiter zu gefährden.


OneFootball Videos


Manchester City dürfte das Vorgehen ganz genau beobachten. Winks soll bei den Citizens gewisse Begehrlichkeiten hervorrufen. Unlängst wurde sogar von der Bereitschaft, ein Angebot abzugeben, berichtet. Der Wert des achtfachen Nationalspieler liegt bei rund 44 Millionen Euro.

Impressum des Publishers ansehen