Werder Bremen: Ole Werner gibt Update zu Corona-Fall Romano Schmid | OneFootball

Werder Bremen: Ole Werner gibt Update zu Corona-Fall Romano Schmid

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Romano Schmid hat zu den Gewinnern der Vorbereitung bei Aufsteiger SV Werder Bremen gezählt. Am 1. Spieltag konnte der Mittelfeldakteur dann aber nicht mitwirken, da ihn vergangene Woche das Coronavirus erwischt hatte. Wie es Schmid nach seiner Infektion nun geht, dazu gab Werder-Chefcoach Ole Werner am Dienstag ein Update. „Ihm geht es deutlich besser. Im Endeffekt war es der erste Tag, an dem es ihm am schlechtesten ging. Das war der Tag, an dem er auch positiv getestet wurde“, so der Übungsleiter zum 22-Jährigen. Mit Blick auf den anstehenden 2. Spieltag erklärte Werner: „Er wird heute einen [Corona-]Test machen. Wenn es entsprechend so ist, dass wir ihn wieder zur Mannschaft lassen können, finden die obligatorischen Tests [Cardio usw.] statt. Und dann werden wir sehen und es wird sich alles andere daraus ergeben.“ Schmid bleibt damit natürlich zunächst ein Wackelkandidat für die Heimpartie gegen den VfB Stuttgart (Samstag, 15:30 Uhr). Die Bild geht davon aus, dass sich der Österreicher vor dem Wochenende freitesten kann, es dann aber gut möglich sei, dass er erst mal auf der Bank Platz nehmen muss. Zumal es Neuzugang Jens Stage beim zurückliegenden 2:2 gegen die Wölfe in der Zentrale auch gut gemacht hat.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen