Vorteil Fenerbahçe: 5-Spiele-Bilanz spricht gegen Trabzon! | OneFootball

Vorteil Fenerbahçe: 5-Spiele-Bilanz spricht gegen Trabzon!

Logo: LIGABlatt

LIGABlatt

Vor dem Top-Spiel des 9. Spieltags zwischen Trabzonspor und Fenerbahçe wirft das LIGABlatt einen Blick auf die Bilanz in den zurückliegenden fünf Spielen. Fenerbahçe, das vor nicht allzu langer Zeit noch eine gewisse Durststrecke gegen die Bordeaux-Blauen durchlief, hat in vier dieser fünf Partien nicht verloren, zuletzt sogar zweimal gewonnen.

Trabzonspor – Fenerbahçe 0:1, Saison 2020/21, 27. Spieltag

Trabzonspor, das an diesem Tag das spielerische Potenzial kaum auf den Rasen bekommt, kassiert mit Anbruch der Schlussviertelstunde den entscheidenden Gegentreffer von Fenerbahçes Pelkas. Danach wehren sich die Bordeaux-Blauen nach bemühen, die Gäste aus Kadıköy bekommen den knappen Vorsprung aber mit etwas Glück über die Zeit.

Fenerbahçe – Trabzonspor 3:1, Saison 2020/21, 6. Spieltag

Afobe schockt das Ülker Stadyumu nach 23 Minuten und bringt Trabzon zur Pause in Front. Ein Eigentor von Asan bringt die "Kanarienvögel" dann aber zurück ins Spiel und leitet die Wende ein. Die beiden Sturm-Neuzugänge Cissé und Valencia machen den Heimsieg im weiteren Verlauf der zweiten Hälfte dann klar – Rot.Marineblau: Endlich wieder ein Sieg für Fenerbahçe gegen Trabzonspor!

Trabzonspor – Fenerbahçe 2:1, Saison 2019/20, 20. Spieltag

Max Kruse bringt Fenerbahçe im ausverkauften Medical-Park bereits nach wenigen Sekunden in Führung, doch noch in der ersten Halbzeit dreht die Tormaschinerie aus Trabzon die Partie. Der jetzige "Kanarienvogel" Filip Novak und der spätere Torschützenkönig Alexander Sörloth bringen den Sieg. In der Schlussphase fliegt zudem Luiz Gustavo vom Platz.

Fenerbahçe – Trabzonspor 1:1, Saison 2019/20, 3. Spieltag

Im zweiten Heimspiel der noch jungen Saison kommt Fenerbahçe trotz klarer Feldüberlegenheit und besserer Chancen nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Garry Rodrigues bringt die "Kanarienvögel" nach Vorarbeit von Max Kruse nach nur 17 Minuten in Führung. Trabzons Caleb Ekuban schlägt nur zehn Minuten später eiskalt zurück. Insgesamt bleibt es ein faires Aufeinandertreffen der beiden jahrelangen Streithähne. Schiedsrichter Aydınus verteilt nur vier gelbe Karten.

Fenerbahçe – Trabzonspor 1:1, Saison 2018/19, 30. Spieltag

In der Rückrunde von Fenerbahçes Seuchensaison führen die Gäste aus Trabzon schnell durch Yusuf Yazıcı und sind in der Folge auch spielbestimmend. Mit Beginn der zweiten Hälfte wird das Spiel rassiger. Fenerbahçe-Verteidiger Sadık sieht zwanzig Minuten vor dem Ende Gelb-Rot. Doch in Unterzahl schlagen die „Kanarienvögel“ mit der letzten Aktion zurück: Valbuena wird mit dem Ausgleichstreffer in der fünften Minute der Nachspielzeit zum umjubelten Helden.

Impressum des Publishers ansehen