VfL Wolfsburg: Angeschlagener Patrick Wimmer gibt Entwarnung | OneFootball

Icon: LigaInsider

LigaInsider

·6. Oktober 2022

VfL Wolfsburg: Angeschlagener Patrick Wimmer gibt Entwarnung

Artikelbild:VfL Wolfsburg: Angeschlagener Patrick Wimmer gibt Entwarnung

Die letzte reibungslose Trainingswoche von Patrick Wimmer liegt schon ein Weilchen zurück. Auch jetzt musste der Offensivspieler des VfL Wolfsburg wieder aussetzen. Aber: Fürs Wochenende besteht keine Gefahr. Wimmer selbst gab Entwarnung. Nach einem Bericht der Bild fehlte der Österreicher am Donnerstag aufgrund von muskulären Problemen im Mannschaftstraining und arbeitete stattdessen individuell. Eine Maßnahme zur Belastungssteuerung. Ein Wackelkandidat für die Auswärtspartie beim FC Augsburg ist er nicht: „Das Spiel ist kein Problem“, versicherte Wimmer. Vergangene Woche war er auch zwischenzeitlich leicht angeschlagen abwesend. Davor auch mal aus privaten Gründen und davor aufgrund einer Kopfverletzung. Letztgenannte Blessur kostete ihn rund vier Wochen. Sein herbeigesehntes Pflichtspielcomeback für die Wölfe gab er letzten Samstag gegen Stuttgart, und zwar direkt in der Startelf. Dort dürfte sich Wimmer auch am Samstagnachmittag wiederfinden, sofern sich die Beschwerden nicht doch als schlimmer herausstellen.

Impressum des Publishers ansehen