VfB Stuttgart: Hoeneß gibt Update zu Ausfallzeit von Hiroki Ito | OneFootball

Icon: LigaInsider

LigaInsider

·1. Dezember 2023

VfB Stuttgart: Hoeneß gibt Update zu Ausfallzeit von Hiroki Ito

Artikelbild:VfB Stuttgart: Hoeneß gibt Update zu Ausfallzeit von Hiroki Ito

Stuttgarts Trainer Sebastian Hoeneß hat am Donnerstag das Zeitfenster umrissen, in dem Hiroki Ito wegen der vor ein paar Tagen erlittenen Muskelverletzung nicht zur Verfügung stehen wird. Die gute Nachricht: Nach der Winterpause dürfte die Blessur überwunden sein. Für den VfB dagegen nicht so gut: Ito wird aller Voraussicht nach trotzdem noch einige Wochen länger fehlen. „Prognostiziert waren circa vier Wochen“, berichtete Hoeneß am Dienstag, mit welcher Ausfallzeit zu rechnen ist. Bis Weihnachten ist der 24-jährige Japaner damit raus. Nach dem Jahreswechsel dürfte er allmählich für einen Einsatz in Betracht kommen, dann aber für seine Nationalmannschaft: Im Januar steht der AFC Asian Cup an. Um die Turnierteilnahme muss Ito nicht bangen, sofern sich keine Komplikationen ergeben. „Ich glaube nicht, dass die Asia Games wirklich in Gefahr sind“, sagte Hoeneß. Anfang Januar habe Japan ein Testspiel, „da muss man schauen, ob das realistisch ist“. Aber die Asienspiele selbst, die am 12. Januar starten, dürfte Stuttgarts Verteidiger aktiv miterleben: „Ich bin sehr positiv und hoffe für ihn, dass es reicht.“ Das bedeutet für die Schwaben, dass sie im neuen Jahr einige weitere Partien auf ihn verzichten müssen. Hoeneß geht von einem guten Turnierverlauf für Japan aus und rechnet deshalb damit, dass Ito „wahrscheinlich für vier, fünf Spiele“ des VfB ausfällt.

Impressum des Publishers ansehen