VfB Stuttgart: Etliche Kandidaten für Kalajdzic-Verpflichtung – Verhandlungsbasis 30 Mio. € | OneFootball

VfB Stuttgart: Etliche Kandidaten für Kalajdzic-Verpflichtung – Verhandlungsbasis 30 Mio. €

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Der FC Bayern interessiert sich für Sasa Kalajdzic, Stürmer des VfB Stuttgart. Doch der Rekordmeister ist nicht der einzige Klub, der den Spieler im Visier hat. Deswegen pokern die Schwaben hoch.

Etliche Klubs an Kalajdzic interessiert

Sasa Kalajdzic (24), Stürmer des VfB Stuttgart, ist heiß begehrt. Mehrere Klubs haben Interesse am Spieler, dazu gehört auch der FC Bayern. Doch der VfB wähnt sich trotz eines Vertrags, der nur noch ein Jahr läuft, in einer guten Verhandlungsposition. Denn: Neben Bayern sind auch Benfica, Newcastle, West Ham, Neapel oder Milan am Österreicher interessiert. Das sorgt laut dem Kicker dafür, dass der VfB Stuttgart mit einer Forderung nach 30 Millionen Euro Ablöse in die Verhandlungen geht.

Zuletzt war die Rede davon, dass 20-25 Millionen Euro ausreichend seien, um den Spieler zu verpflichten. Das kann im Endeffekt auch der Fall sein, aber mit einer schnellen Einigung in den Gesprächen mit den Schwaben ist nicht zu rechnen. Einige Interessenten verfügen über finanzielle Mittel, die nicht zu unterschätzen sind, das könnte ausgenutzt werden.

Photo by Matthias Hangst/Getty Images

Impressum des Publishers ansehen