😍 Unschlagbare Bromance: Diese Duos sind besonders treffsicher | OneFootball

😍 Unschlagbare Bromance: Diese Duos sind besonders treffsicher

Logo: OneFootball

OneFootball

Selina Eckstein

Es gibt doch nichts Wichtigeres als den besten Freund oder die beste Freundin. Jemand, der fĂŒr dich da ist, wenn es mal nicht so rund lĂ€uft, aber auch jemand, der sich mit dir freuen kann.

Und auch in der Film- und Fernseh-Geschichte gibt es Charaktere, die einfach nicht ohne einander können und die alleine nur halb so gut sind. Im Fußball ist das Ă€hnlich. Hier kommen kongeniale Profis, die gemeinsam einfach unschlagbar sind.

Coppa-Italia-Sieger

Freundschaft kennt keine (Alters-)Grenzen. So ist es auch bei Lautaro MartĂ­nez und Edin DĆŸeko. Der eine wirbelt mit jugendlicher Frische ĂŒber den Platz und der andere bringt mit seiner Erfahrung Ruhe ins Spiel, ist aber noch nicht zu alt, um Tore zu schießen.

So durften die beiden in dieser Woche gemeinsam den Sieg in der Coppa Italia bejubeln. Und auch im Meisterrennen in der Serie A hat Inter noch ein Wörtchen mitzureden. Sollte es dort am Ende nur Platz zwei werden, sind die beiden bestimmt fĂŒreinander da. In guten, wie in schlechten Zeiten.


Kongeniales Duo oder gar ein Trio?

Was wĂ€ren Tick und Trick ohne Track? Eben „nur“ ein Duo. Auch bei ManCity gesellt sich zu Raheem Sterling und Riyad Mahrez noch ein Dritter. Und wer könnte das anders sein als Kevin de Bruyne. In den laufenden Wettbewerben erzielte er 19 Tore und steuerte in den Spielen fĂŒr die Citizens 13 Assists bei.

Doch Kevin muss nicht traurig sein, dass er womöglich das dritte Rad am Fahrrad ist, denn ab der kommenden Saison kann er zusammen mit Erling Haaland das nĂ€chste kongeniale Duo bei ManCity bilden. Und wenn alle vier dann so treffen wie in dieser Saison, klappt’s bestimmt auch mit der Champions League.


Max und Moritz beim FCB

Mit ihrem schelmischen Lachen und der Lausbuben-Art erinnern Robert (Lewandowski) und Thomas (MĂŒller) ein wenig an Max und Moritz. WĂ€hrend die BrĂŒder mit ihren Streichen andere Leute Ă€rgern und zur Verzweiflung bringen, gelingt das den beiden Bayern-Stars mit ihren Toren.

Von ihrer Dominanz sind einige Bundesliga-Fans bestimmt schon genervt, doch den Profis vom FCB kann es egal sein. Dort stellt sich nur die Frage, wem MĂŒller nĂ€chste Saison die Tore auflegt, sollte sich „Lewy“ aufmachen, um in LaLiga den Gegnern einen Streich zu spielen.


Ein bisschen Zaubertrank fĂŒr die Real-Profis?

Bei den Madrilenen stellt sich unweigerlich die Frage, ob vor der Saison ein Zaubertrank von Miraculix gebraut wurde. Anders lassen sich die Zahlen von VinĂ­cius JĂșnior und Karim Benzema gar nicht erklĂ€ren.

Dabei fĂ€llt auf, dass insbesondere der Linksaußen einen enormen Leistungsschub erhalten hat. Doch auch Benzema wurde an der Seite des Youngsters noch besser. Ob mit oder ohne Zaubertrank, die beiden haben sich in dieser Saison auf jeden Fall beflĂŒgelt. Womit sie jeden Gegner schlagen können. Vielleicht auch die Reds im CL-Finale.


Batman und Robin reloaded

Sie lassen die Muskeln spielen wie Batman und Robin. So wie die Superhelden gewinnen Mohamed Salah und Sadio ManĂ© am Ende eigentlich fast immer gegen ihre Gegner. Augenzeugen berichten: sobald die Pille sich von den FĂŒĂŸen des Duos Richtung Tor aufmacht macht, hört man im Stadion hĂ€ufig GerĂ€usche wie „Boom“, „Crack“ oder „Pow“ .

Auch bei den Liverpool-Stars scheint das Unmögliche möglich zu sein, denn in dieser Saison ist bei den Reds sogar das  Quadruple drin. Und wie es sich fĂŒr Helden gehört, mĂŒssen sie auch mal RĂŒckschlĂ€ge hinnehmen, denn in der Premier League sieht es derzeit eher danach aus, dass City Meister wird.


Französische Zucker-PÀsse

M&M sorgen in dieser Saison in Paris fĂŒr sehr viel Freude. Mit ihren Zucker-Vorlagen schmecken die Toren den PSG-Fans noch viel besser. Und den Klubbossen sowieso.

Kein Wunder, dass da auch die Konkurrenz aus dem Ausland aufmerksam wird und gerne einen Teil vom Kuchen (oder besser gesagt ein paar Schokolinsen) hÀtte. Ob Lionel Messi und Kylian Mbappé also auch in der nÀchsten Saison wieder gemeinsam die Gegner vernaschen oder selbst vernascht werden, bleibt abzuwarten.


Super Cristiano und Bruno

Was in der Seleção schon lĂ€nger wunderbar klappt, haben die Red Devils in dieser Saison problemlos weitergefĂŒhrt. Cristiano Ronaldo und Kumpel Bruno Fernandes hatten als Super Mario und Luigi vor der Saison Peach aka Manchester United aus den FĂ€ngen der drohenden Bedeutungslosigkeit zu retten. Bis zum Endboss Champions-League-Quali lief es angesichts der gemeinsamen Statline in dieser Saison eigentlich ziemlich gut. Falls CR7 United treu bleiben sollte, wird das Level einfach neu gestartet.


Fußball statt Kung Fu

Von der Optik her erinnern Harry Kane und Heung-Min Son an Owen Wilson und Jackie Chan. WÀhrend es bei den Schauspielern eher um Karate- und Kung-Fu-Tricks ging, setzen die Tottenham-Profis gegen ihre Gegner Tore und die dazugehörigen Vorlagen ein.

FĂŒr Kane und Son heißt es daher Fußballrasen statt roter Teppich. Immerhin: Die Fans pilgern dafĂŒr jedes Wochenende ins Stadion und feiern ihre OffensivkĂŒnstler. Und das Gehalt ist bestimmt auch nicht schlecht.


Und wer wĂŒnscht sich nicht so einen kongenialen Partner an seiner Seite!? In diesem Sinne, seid fĂŒr einander da und zeigt eurem besten Freund beziehungsweise eurer besten Freundin, wie wichtig er oder sie fĂŒr euch ist.