TSG 1899 Hoffenheim schnappt sich französisches Talent

Logo: Fussballdaten.de

Fussballdaten.de

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwww.fussballeck.com%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F06%2F196243254_478009600159418_755489263125280.jpg&q=25&w=1080

Die TSG 1899 Hoffenheim hat sich zukünftig die Dienste von Mathieu Kambala vom FC Metz gesichert. Der 18-jährige Franzose unterschreibt in Sinsheim einen Vertrag bis 2025.

Erster Profivertrag für Kambala

Kambala gilt als ein vielversprechendes Talent im defensiven Mittelfeld, kam jedoch noch zu keinem Profi-Einsatz. In Hoffenheim soll sich Kambala weiter entwickeln und wird wohl zunächst überwiegend in der U23 der Kraichgauer zu Einsatzzeiten kommen. Auf Instagram schreibt der 18-jährige: „Ich freue mich sehr über die Unterzeichnung meines ersten Profivertrags. Ich danke meinem Ausbildungsverein FC Metz für all diese tollen Jahre. Danke auch an meine Familie für deren Unterstützung sowie meine Berater. Ich kann es kaum erwarten, dieses neue Abenteuer zu beginnen.“

Auch Mainz und Stuttgart waren interessiert

Neben Hoffenheim waren auch der FSV Mainz 05 und der VfB Stuttgart an einer Verpflichtung des Mittelfeldakteurs interessiert. Gerade in Stuttgart hatte man sich bereits größere Hoffnungen auf einen Transfer gemacht.

Impressum des Publishers ansehen