Trotz Chancenwucher: VfB jetzt punktgleich mit dem HSV

Onefootball

Matti Peters

Artikelbild: Trotz Chancenwucher: VfB jetzt punktgleich mit dem HSV

Lange sah es am Montagabend nach einer Nullnummer zwischen dem VfB Stuttgart und dem VfL Bochum aus. In Schlussphase besorgte Joker Al Ghaddioui aber doch noch den wichtigen Auswärtssieg für die Aufstiegsaspiranten aus dem Süden.

Die Schwaben wollten den Ausrutscher des Hamburger SV unbedingt nutzen und legten dementsprechend forsch los. Vor allem Silas Wamangituka vergab zahlreiche gute Gelegenheiten für den VfB. Bochum beschränkte sich an der heimischen Castroper Straße auf Konter, war aber ebenfalls zu ungenau vor dem Tor.

Als das torlose Unentschieden schon fast im Spielberichtsbogen eingetragen war, schlug der eingewechselte Hamadi Al Ghaddioui nach einem katastrophalen Fehlpass von Saulo Decarli doch noch eiskalt zu und sicherte dem VfB den Auswärtserfolg.

Tore: 0:1 Al Ghaddioui (80.)