Trent Alexander-Arnold formuliert optimistisches Saisonziel – „Ziel ist es, die Liga zu gewinnen“ | OneFootball

Icon: 90PLUS

90PLUS

·24. November 2023

Trent Alexander-Arnold formuliert optimistisches Saisonziel – „Ziel ist es, die Liga zu gewinnen“

Artikelbild:Trent Alexander-Arnold formuliert optimistisches Saisonziel – „Ziel ist es, die Liga zu gewinnen“

Nach einer schwachen vergangenen Saison und dem Verpassen der Champions League möchte der FC Liverpool wieder zu den Sternen greifen. Vize-Kapitän Trent Alexander-Arnold macht vor dem direkten Duell eine Ansage an Meister Manchester City.

Trent Alexander-Arnold will Meister werden

In der vergangenen Saison blieben Jürgen Klopp und der FC Liverpool deutlich hinter den Erwartungen. Am Ende landeten die Reds auf Platz fünf in der Premier League und verpassten die Teilnahme an der Champions League. In dieser Saison soll nach einem Umbruch im Mittelfeld jedoch alles besser werden und die Reds sind nur einen Punkt hinter Tabellenführer Manchester City, gegen die sie am Samstag im Etihad Stadium spielen müssen. Vor dem Spitzenspiel sprach Trent Alexander-Arnold (24) mit dem Guardian über die Ambitionen des Clubs.


OneFootball Videos


Dieser Browser wird nicht unterstützt. Bitte verwenden Sie einen anderen Browser oder installieren Sie die App

video-poster

„Unser Ziel als Mannschaft ist es, die Liga zu gewinnen, und das ist auch in dieser Saison unser Ziel“, sagte Liverpools Vize-Kapitän mit breiter Brust. „Letztes Jahr waren wir nicht annähernd gut genug, um auch nur in die Nähe dieses Ziels zu kommen, und genau das müssen wir dieses Jahr ändern“, rekapitulierte er die vergangene Spielzeit. Er vergleicht die Stimmung bei den Reds mit der aus den Jahren, als City und Liverpool auf einem extrem hohen Niveau um die Meisterschaft in der Premier League gekämpft haben.

Dieser Browser wird nicht unterstützt. Bitte verwenden Sie einen anderen Browser oder installieren Sie die App

video-poster

Besonders der Umbruch im Mittelfeld mit Neuzugängen wie Dominik Szoboszlai (23) habe der Mannschaft extrem gutgetan. „Wir haben neue Spieler geholt; es ging darum, uns so schnell wie möglich anzupassen und sicherzustellen, dass wir zu Beginn der Saison ein gutes Fundament legen. Wir befinden uns in einer wirklich starken Position, und von den Ergebnissen und der Form her tun wir genug, um so nah wie möglich an der Tabellenspitze zu bleiben“, bewertete Trent Alexander-Arnold den Saisonstart äußerst positiv.

Im direkten Duell gegen Manchester City könnten die Reds an die Tabellenspitze springen. Allerdings hat Liverpool das letzte Mal vor acht Jahren in der Premier League im Etihad gewinnen können. „Bisher haben wir so gespielt, wie man es von jemandem erwarten würde, der die Liga gewinnen kann, und wenn wir so weitermachen, sollten wir im Mai dabei sein“, sagte der 24-Jährige selbstbewusst vor der Partie.

Die beiden Top-Teams eröffnen den 13. Spieltag am Samstag um 13:30 Uhr in Manchester. Dann muss Trent Alexander-Arnold seinen Worten Taten folgen lassen.

Mehr News und alle Gerüchte in unserem Tagesticker.

(Photo by Justin Setterfield/Getty Images)

Impressum des Publishers ansehen