Stepanovic: Hinteregger "muss wieder in die Gänge kommen" | OneFootball

Stepanovic: Hinteregger "muss wieder in die Gänge kommen"

Logo: fussball.news

fussball.news

In der Bundesliga gab es für Eintracht Frankfurt am Sonntag eine bittere 0:2-Niederlage gegen den VfL Bochum. Die SGE rangiert nach dem 9. Spieltag damit nur auf Tabellenplatz 15. Einer, der für die Auftritte der Hessen, Kritik abbekommt, ist Martin Hinteregger.

Martin Hinteregger hat in dieser Saison noch mit Problemen zu kämpfen. Obwohl sich der Österreicher eine Schulterverletzung zuzog, stand er auf dem Platz, bringt es der 29-Jährige damit bislang auf 1.142 Spielminuten. Nur Teamkollege und Torwart Kevin Trapp hat mit 1.170 mehr auf dem Konto. Doch kann Hinteregger die an ihn gesteckten Erwartungen in dieser Spielzeit noch nicht vollends erfüllen.

"Kann es sich mal erlauben, etwas schwächer zu spielen"

"Martin läuft aktuell seiner Form hinterher", urteilte nun Kult-Trainer Dragoslav Stepanovic laut der Bild-Zeitung. "Er hatte bisher zwei wunderbare Jahre hier, er kann es sich mal erlauben, etwas schwächer zu spielen. Aber so langsam muss er wieder in die Gänge kommen", befand der 73-Jährige weiter. Gegen RB Leipzig (Samstag, 18.30 Uhr) kann Hinteregger bereits beweisen, wie wichtig er doch für Eintracht Frankfurt ist.

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen