Schalker sammeln Lebensmittelspenden für die Tafel Gelsenkirchen | OneFootball

Icon: FC Schalke 04

FC Schalke 04

·29. November 2023

Schalker sammeln Lebensmittelspenden für die Tafel Gelsenkirchen

Artikelbild:Schalker sammeln Lebensmittelspenden für die Tafel Gelsenkirchen

Immer mehr Menschen in Deutschland sind auf Lebensmittelspenden angewiesen, um nur die Grundbedürfnisse des alltäglichen Lebens abdecken zu können. Das gilt leider und insbesondere auch für Gelsenkirchen. Bereits seit vielen Jahren engagieren sich der FC Schalke 04 und viele weitere Organisationen in der Stadt, um die Tafel bei der Bewältigung dieser Herausforderung zu unterstützen. In der Vorweihnachtszeit starten die vereinseigene Stiftung Schalke hilft! zusammen mit Ultras Gelsenkirchen und dem Schalker Fan-Club-Verband (SFCV) nun eine gemeinsame Aktion, um erneut auf die Notwendigkeit des gesellschaftlichen Engagements aufmerksam zu machen: Unter dem Motto „Für die Menschen unserer Stadt – Schalker für GE“ können Fans der Königsblauen Lebensmittelspenden sammeln, die der Tafel Gelsenkirchen zugutekommen.

Beim Heimspiel am Freitag (1.12.) gegen den VfL Osnabrück können Schalker an ausgewählten Standorten vor der VELTINS-Arena Nahrungsmittel spenden. Um sicherzustellen, dass die mitgebrachten Lebensmittel nachhaltig und effektiv dazu beitragen, Bedürftige in Gelsenkirchen zu unterstützen, werden ausschließlich langlebig verwertbare Produkte wie z.B. Konserven angenommen.


OneFootball Videos


„Zunehmende Armut ist für die Menschen bei uns Gelsenkirchen ein existentielles Problem. In klaren Worten: In unserer Stadt können mehr und mehr Menschen ihren täglichen Lebensmittelbedarf nicht mehr selbst decken. Das ist so wenig zu verstehen, wie hinnehmbar. Gleichzeitig geraten gemeinnützige Vereine wie die Tafel an ihre Grenzen, alle Bedürftigen gleichermaßen zu unterstützen“, erklärt Sebastian Buntkirchen, Direktor Fans & Nachhaltigkeit beim S04 und Geschäftsführer von Schalke hilft!. „Besonders dank des Engagements unserer Fangruppen und der Solidarität der Schalker Familie wollen wir gegen Osnabrück unkompliziert diejenigen unterstützen, die dringend Hilfe benötigen.“

Die Tafel Gelsenkirchen hilft als gemeinnütziger Verein Menschen in finanzieller Not, schnell und unbürokratisch mit Lebensmitteln, Waren des täglichen Bedarfs und Hygieneartikeln. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sammeln, sortieren und verteilen Woche für Woche kostenfreie Nahrungsmittel und Produkte, die in Handel und Industrie nicht mehr verwertet werden.

Hartwig Szymiczek, Geschäftsführer der Tafel Gelsenkirchen, begrüßt das Engagement der Schalker: „Zu der steigenden Nachfrage kommt erschwerend hinzu, dass der Lebensmittelhandel ressourcenschonender plant und somit Nahrungsmittel nur noch bedingt bei der Tafel ankommen. Ich freue mich daher besonders, dass Schalke hilft! gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern diese Aktion am Heimspieltag ins Leben gerufen hat.”

Insgesamt werden vor der VELTINS-Arena vier zentrale Sammelstellen eingerichtet. Diese befinden sich neben den Kassenhäusern an den Eingängen West, Nord und Ost sowie am Clubheim des SFCV am Berni-Klodt-Weg 7. Im Anschluss an die Aktion richtet der SFCV eine dauerhafte Sammelstelle ein, um der Tafel Gelsenkirchen konstant als starker Partner zur Seite zu stehen. Im Clubheim des SFCV können Fans an den Heimspieltagen der Königsblauen weiterhin Lebensmittelspenden abgeben. Auch Ultras Gelsenkirchen unterstützen die Tafel bereits seit einiger Zeit mit monatlichen Lebensmittelspenden im Wert von 2000 Euro. Eine Spendensumme von über 8600 Euro hat UGE außerdem im Rahmen einer Tombola erzielt und der Tafel zur Verfügung gestellt.

Impressum des Publishers ansehen