SC Freiburg – FC Augsburg: Ausgangslage, Zahlen und Personal

Logo: Fussballdaten.de

Fussballdaten.de

Ausgangslage

Der SC Freiburg ist immer nich ungeschlagen in der diesjährigen Bundesligasaison. Zum Abschluss des sechsten Spieltag empfängt das Team von Christian Streich den FC Augsburg. Gut möglich also, dass die Serie bestehen bleibt.

Fünf Punkte aus fünf Spielen – Tabellenplatz elf. Wie man den Saisonstart der Fuggerstädter einschätzen soll, wissen sie wohl selbst nicht. Am Sonntag warten die noch unbesiegten Freiburger. Leichter wird es definitiv nicht.

Zahlen

  1. Beide Mannschaften trafen in bisher 18 Bundesligaspielen aufeinander. SC Freiburg konnte davon sieben Aufeinandertreffen für sich entscheiden. FC Augsburg gewann  vier Duelle. Sieben weitere Spiele endeten Remis.

Personal

Höfler dürfte nach seiner Mittelfußprellung wieder starten. Nach dem schwachen Offensivauftritt in Mainz spricht viel für eine Rückkehr von Grifo in die Startelf sowie zum 4-4-2 mit einer Offensivkraft mehr. Demirovic, Petersen und Schade sind dafür Optionen.

Pedersen beginnt für Iago, der mit einer Schulterverletzung aus der Gladbachpartie kämpft. Niederlechner empfahl sich mit seinem Tor für eine Rückkehr in die erste Elf. Fraglich ist, ob Uduokhai wieder spielen kann – er leidet an muskulären Problemen.

Voraussichtliche Aufstellungen

SC Freiburg: Flekken – Kübler, Lienhart, N. Schlotterbeck, Günter – Keitel, Höfler – Sallai, Grifo – Jeong – Höler

FC Augsburg: Gikiewicz – Gumny, Gouweleeuw, Oxford – Framberger, Dorsch, Pedersen – Hahn, Caligiuri – Niederlechner, Vargas

Fakten zum Spiel

  • Anpfiff: Sonntag, 17:30 Uhr
  • Übertragung: LIVE auf DAZN
  • Stadion: Drisamstadion
  • Zuschauer: ca. 10.000
In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen