Ronaldo zum FC Bayern? Salihamidzic dementiert: „An dem Gerüchts ist nichts dran“ | OneFootball

Ronaldo zum FC Bayern? Salihamidzic dementiert: „An dem Gerüchts ist nichts dran“

Logo: FCBinside.de

FCBinside.de

Eine Meldung aus Spanien hat seit gestern Abend für viel Aufsehen beim FC Bayern gesorgt. Laut der Sportzeitung „AS“ ist Cristiano Ronaldo offen für einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister. Nun hat sich FCB-Sportvorstand Hasan Salihamidzic zu den aktuellen Gerüchten geäußert.

Cristiano Ronaldo wird definitiv nicht zum FC Bayern wechseln. Hasan Salihamidzic dementierte im Gespräch mit „Sky“, dass die Münchner sich mit dem Portugiesen beschäftigen: „Cristiano Ronaldo ist ein Topspieler mit einer herausragenden Karriere. Das Gerücht, das im Umlauf ist, ist allerdings ein Gerücht, an dem nichts dran ist“, erklärte dieser am Freitagabend gegenüber dem Pay-TV-Sender.

Ronaldo wurde Bayern angeboten

Interessant ist jedoch: Wie „SPORT1“ und „Sky“ jedoch erfahren haben, sind die aktuellen Gerüchte nicht so skurril wie man meinen könnte. Demnach wurde der 37-jährige Altstar den Bayern von dessen Berater Jorge Mendes aktiv angeboten, um die Nachfolge von Robert Lewandowski beim Rekordmeister anzutreten. „SPORT1“ bezieht sich dabei auf mehrere „gut unterrichteten Quellen“. Ronaldo soll unzufrieden sein bei Manchester United und würde die Red Devils im Sommer gerne verlassen.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen