RB Leipzig: Lukas Klostermann tritt nach EM-Urlaub weiterhin kürzer

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fcdn.ligainsider.de%2Fuploads%2F2020%2F03%2Flukas-klostermann-rb-leipzig-2019-2020.jpg&q=25&w=1080

Als einer von mehreren EM-Teilnehmern hat sich Lukas Klostermann am Freitag bei RB Leipzig zurückgemeldet. Wobei EM-Teilnehmer in seinem Fall etwas eingeschränkt gilt: Klostermann saß im ersten Gruppenspiel auf der Bank (ohne Einsatz) und fiel für die restlichen Partien mit einem Muskelfaserriss im Oberschenkel aus. Nun, zurück in Leipzig und einige Wochen später, geht der Verteidiger noch immer nicht voll zur Sache. Während Emil Forsberg, Marcel Sabitzer, Konrad Laimer und Marcel Halstenberg ins Teamtraining eingestiegen sind, absolvierte Klostermann eine individuelle Einheit. Wann er zu den Kollegen stoßen soll, ist nicht bekannt. In gut zwei Wochen wird es für Leipzig schon ernst: Mit der Pokalpartie beim SV Sandhausen beginnt am 7. August die Pflichtspielsaison.

Impressum des Publishers ansehen