Perfekter Start für die Junioren: U19 mit Auswärtssieg – U17 feiert Derbysieg | OneFootball

Perfekter Start für die Junioren: U19 mit Auswärtssieg – U17 feiert Derbysieg

Logo: VfB-exklusiv

VfB-exklusiv

Die U19 gewinnt in Ingolstadt 2:0 – U17 gegen KSC 4:1

Auch in den Junioren-Bundesligen ertönte am Samstag der Startschuss. Die U19 musste in Ingolstadt ran. Für die Jungs von Nico Willig gab es ein 2:0 Erfolg. Benjamin Boakye und Max Wagner erzielten die Treffer. Auf Platz eins des VfB-Clubgeländes ging es für die U17 gleich zu Beginn ins Derby gegen den KSC. Der VfB war von Beginn an die bessere Mannschaft, brauchte aber tatsächlich ein wenig Anlaufzeit, bis die ersten Torchancen herausgespielt wurden. Mit dem 1:0 durch Tim Windsheimer war der Bann gebrochen. Wenige Minuten später verwandelte Eliot Bujupi einen Foulelfmeter zum 2:0. Julian Lüers traf mit dem Pausenpfiff zum 3:0. Nach der Pause unterlief dem KSC-Keeper ein Fehler, der Treffer von Laurin Preuß bedeutete einen satten 4:0 Vorsprung. Die Gäste konnten zwar noch die Ehrentreffer erzielen, der VfB war am fünften Tor allerdings näher dran. Mike Huras scheiterte noch an der Latte. An einem deutlichen Derbysieg änderte das am Ende nichts. So starten beide Bundesliga-Teams bei den Junioren mit einem Sieg in die Runde. Am nächsten Samstag geht es für de U17 nach Nürnberg, die U19 empfängt zuhause Heidenheim.

Die Bildergalerie

Shares

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen