Nicolas Haas endlich zurück: “War eine grosse Herausforderung” | OneFootball

Nicolas Haas endlich zurück: “War eine grosse Herausforderung”

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Nicolas Haas war in der vorigen Saison Stammspieler des FC Empoli, fiel nach einer schweren Knieverletzung aber nach der Hinrunde für den Rest der Saison aus. Nun feierte er seine Rückkehr.

Nicolas Haas kehrte Anfang dieser Woche auf den Rasen zurück. “Die Verletzung war in vielerlei Hinsicht eine wichtige Herausforderung für mich. Es hat mir sehr geholfen, zu verstehen, wer ich bin und dass ich sehr glücklich bin, ein Empoli-Spieler zu sein. Ich bin glücklich, wieder auf dem Platz zu stehen”, erklärte Haas nach dem Testspiel gegen Seravezza (3:0) bei “Pianetaempoli.it”.

Haas hatte grossen Anteil am Aufstieg in die Serie A und war im ersten Teil der Saison Stammspieler, riss ich dann im Dezember aber das Kreuzband, so dass die Saison frühzeitig für ihn beendet war. Der 26-Jährige, ausgebildet beim FC Luzern, ist begeistert, dass er nach seiner langen Absenz wieder aktiv mitwirken kann.

“Die Gefühle heute waren grossartig. Ich war ein wenig angespannt, denn nach sieben Monaten ist es nicht einfach, auf den Platz zurückzukehren”, freut sich Haas. “Die Mannschaft und der Trainerstab haben mir sehr geholfen. Ich wusste, dass ich zu 100 Prozent fit bin. Das war auch mein Ziel, nämlich erst dann zurückzukommen, wenn ich in Bestform bin.”

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen