­čś▒ Nach ├╝ber 500 Spielen: Historische FIFA-Siegesserie ist gerissen

Logo: OneFootball

OneFootball

Niklas Levinsohn

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwp-images.onefootball.com%2Fwp-content%2Fuploads%2Fsites%2F11%2F2021%2F02%2FBELGIUM-IT-LIFESTYLE-GAMES-POLITICS-BREXIT-1613315541-1000x750.jpg&q=25&w=1080

Schon mal von Anders Vejrgang geh├Ârt? Wenn nicht, dann wird es Zeit, dass sich das ├Ąndert. Der 15-J├Ąhrige gilt n├Ąmlich als Wunderkind des FIFA-eSports.

Im sogenannten Weekend League-Modus, in dem man pro Wochenende bis zu 30 Spiele absolvieren kann, hatte der d├Ąnische Teenager ├╝ber 500 Spiele in Folge gewonnen. 536 Spiele, um genau zu sein. Diese Serie f├╝r die Ewigkeit ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag gerissen.

Gegen einen eSportler aus den Niederlanden verlor Vejrgang doch recht deutlich mit 5:1. Seine erste Niederlage in der Weekend League ├╝berhaupt in FIFA 21. Den Stream des FIFA-Megatalents auf Twitch verfolgten zeitweise mehr als 80.000 Zuschauer. An offiziellen eSports-Wettbewerben darf der D├Ąne ├╝brigens noch nicht teilnehmen, da er noch keine 16 Jahre alt ist.