Nach Pokalsieg: Wolfsburg schlägt Leipzig auch in der Liga | OneFootball

Icon: WolfsBlog

WolfsBlog

·25. November 2023

Nach Pokalsieg: Wolfsburg schlägt Leipzig auch in der Liga

Artikelbild:Nach Pokalsieg: Wolfsburg schlägt Leipzig auch in der Liga

Der VfL Wolfsburg hat am Samstag RB Leipzig mit 2:1 geschlagen. Nach dem Pokalsieg gegen die Leipziger vor zwei Wochen, setzten sich die Wölfe auch im Ligaspiel durch.

Die Länderspielpause ist beendet, es geht weiter in der Fußball-Bundesliga. Der VfL Wolfsburg empfängt am heutigen Samstag um 15.30 Uhr in der Volkswagen Arena den Gast aus Leipzig. Der VfL steckt mitten in der Krise. Ein Sieg wäre unbedingt nötig, um Ruhe in den Verein zu bekommen und um in der Tabelle nicht weiter abzurutschen. Die hohen Ziele, das Erreichen der Europa League, hat der VfL noch nicht aufgegeben. Damit dies aber gelingen kann, ist eine Trendwende unbedingt von Nöten. Aus den vergangenen fünf Spielen konnte das Team von Trainer Niko Kovac nur einen Punkt einfahren. Viel zu wenig für die hohen Ansprüche des VfL.


OneFootball Videos


Kapitän Arnold nur auf der Bank

Niko Kovac wurde zuletzte intern wie auch extern vorgeworfen, seine Mannschaft zu oft durcheinander zu wirbeln. Das Einspielen einer festen Grundordnung hat bislang nicht stattgefunden. Und auch heute gibt es wieder einige Veränderungen im Team. So sitzt z.B. Kapitän Maximilian Arnold zunächst auf der Bank. Niko Kovac greift wieder auf eine 3er-Abwehrkette zurück und Königstransfer Lovro Majer ist nach guten Leistungen in seiner Nationalmannschaft wieder zurück in der Startelf.

Aufstellung

Startelf: Casteels – Lacroix, Bornauw, Zesiger – Baku, Vranckx, Svanberg, Rogerio – Majer, Cerny – Wind

Bank: Pervan, Fischer, Sarr, Paredes, Kaminski, Gerhardt, Jenz und Tomas.

Impressum des Publishers ansehen