Nach Coronainfektion: Auch Aubameyang mit Herzproblemen! | OneFootball

Nach Coronainfektion: Auch Aubameyang mit Herzproblemen!

Logo: fussball.news

fussball.news

Nach dem Fall von Alphonso Davies (FC Bayern München) leidet nun auch Pierre-Emerick Aubeameyang vom FC Arsenal an Herzproblemen nach einer Coronainfektion. Der ehemalige Bundesligastürmer (Borussia Dortmund) fällt beim Afrika-Cup für sein Heimatland Gabun vorerst aus.

Bei Alphonso Davies wurde am Donnerstag eine Herzmuskelentzündung in Folge einer Coronainfektion festgestellt. Der Linksverteidiger des FC Bayern München wird wochenlang fehlen. Nun hat es auch Pierre Emerick-Aubameyang erwischt! Beim 32-Jährigen wurden bei kardiologischen Tests vor der Rückkehr in die gabunische Nationalmannschaft für das Spiel am Freitag gegen Ghana nicht näher definierte Schäden am Herz diagnostiziert. Das berichtet AP News in Berufung auf den gabunischen Verband. Der Offensivspieler war bei seiner Ankunft in Kamerun positiv getestet worden und begab sich anschließend in Isolation.

Zwei weitere Spieler ebenfalls mit Herzproblemen

Auch Aubameyangs Mitspieler Axel Meye (IR Tanger) und Mario Lemina (OGC Nizza) standen vor ihrer Infektion vor der Rückkehr. Bei ihnen wurden ebenso Herzverletzungen diagnostiziert, sodass auch die im Match gegen Ghana vom Verband gesperrt fehlen. Mit einem Sieg gegen Ghana würde sich Gabun für das Achtelfinale des Afrika-Cups qualifizieren. Ohne Topstar Aubameyang, der in der Bundesliga für Borussia Dortmund spielte, keine leichte Aufgabe.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen