Nach Aue-Abschied: Nazarov wechselt zu den Kickers Offenbach | OneFootball

Icon: liga3-online.de

liga3-online.de

·22. Juni 2023

Nach Aue-Abschied: Nazarov wechselt zu den Kickers Offenbach

Artikelbild:Nach Aue-Abschied: Nazarov wechselt zu den Kickers Offenbach

Dimitrij Nazarov hat einen neuen Verein gefunden, nachdem er Erzgebirge Aue verlassen hatte: Künftig läuft der 33-Jährige für die Kickers Offenbach in der Regionalliga auf.

Transfer-Coup für den OFC

Für die Hessen ist die Verpflichtung des früheren aserbaidschanischen Nationalspielers ein Transfer-Coup, bringt er doch die Erfahrung aus 251 Zweitliga-Spielen mit. Zudem kam er 67 Mal in der 3. Liga zum Einsatz. Beim OFC tritt Nazarov nun auf Trainer Christian Neidhart, der ihn schon zu seiner Zeit bei Mannheim ins Team holen wollte, wie der 33-Jährige berichtet. Sport-Geschäftsführer Christian Hock kenne er zudem aus zahlreichen Duellen mit Wiesbaden. "Ich bin von beiden und vor allem ihrem Plan mit dem OFC und der Mannschaft absolut überzeugt. Ich möchte bei diesem Weg dabei sein", sagt der Offensivspieler.


OneFootball Videos


Aue-Abschied nach sieben Jahren

"Was war kann man nicht beeinflussen, aber die Zukunft kann man beeinflussen. Ich habe schon viel vom OFC gehört, es herrscht eine Wahnsinnsstimmung, der Verein ist für mich eine absolute Topadresse. Ich möchte mit dem OFC etwas entwickeln und freue mich einfach, dass es mit einem Team mit viel Leidenschaft und Mentalität losgeht. Jetzt heißt es Schritt für Schritt unsere Ziele zu erreichen." Für Aue war Nazarov sieben Jahre lang aktiv, hatte seinen auslaufenden Vertrag aber nicht verlängert.

Impressum des Publishers ansehen