ManCity-Coach Guardiola streckt die Fühler nach Toni Kroos aus | OneFootball

ManCity-Coach Guardiola streckt die Fühler nach Toni Kroos aus

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Pep Guardiola und Toni Kroos arbeiteten beim FC Bayern einst zusammen. Mittlerweile liegen diese Zeiten weit zurück. Vielleicht kommt es aber bald zu einer Wiedervereinigung.

Nach Angaben von “El Nacional” würde der spanische Trainer den deutschen Spielmacher von Real Madrid gerne zu Manchester City lotsen. Die Möglichkeit eines Transfers des 31-Jährigen, eventuell bereits im Winter, soll geprüft werden. Allerdings scheint dies eher unwahrscheinlich: Kroos hat schon mehrfach klargestellt, dass es ihm bei den Madrilenen sehr gut gefällt und sich auch seine Familie wohl fühlt. Vertraglich ist der Ex-Nationalspieler noch bis 2023 an Real gebunden. Sogar eine Vertragsverlängerung ist denkbar.

Wie er auf den Lockruf von der Insel reagiert, ist noch nicht bekannt.

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen