Manchester-Derby & Topspiele en masse in Europas Fußball-Ligen: Das Highlight-Programm am Wochenende | OneFootball

Icon: 90PLUS

90PLUS

·1. März 2024

Manchester-Derby & Topspiele en masse in Europas Fußball-Ligen: Das Highlight-Programm am Wochenende

Artikelbild:Manchester-Derby & Topspiele en masse in Europas Fußball-Ligen: Das Highlight-Programm am Wochenende

Nachdem am vergangenen Wochenende unter anderem der FC Liverpool auf der Kloppschen Abschiedstournee die Trophäe des Carabao-Cups gegen den FC Chelsea ergattern konnte, stehen in den kommenden Tagen zahlreiche Topspiele in Europas Fußball-Ligen auf der Agenda. So kommt es etwa in Manchester zum Derby der ortsansässigen Klubs City respektive United. Wir liefern den Überblick!

Freitag: Hält der Aufwärtstrend des FC Bayern auch in Freiburg an?

Das Fußball-Wochenende wird eingeläutet durch gleich zwei attraktive Begegnungen in der 2. Bundesliga. Sowohl Tabellenführer FC St. Pauli (beim FC Schalke 04) als auch der ärgste Verfolger Holstein Kiel (bei Hertha BSC) müssen namhafte Auswärtshürden überspringen (Anstoß: jeweils 18:30 Uhr). Ab 20:30 Uhr möchte der FC Bayern München den leichten Aufwärtstrend aus dem 2:1-Sieg gegen RB Leipzig in der Beletage des deutschen Fußballs beim SC Freiburg bestätigen.


OneFootball Videos


Dieser Browser wird nicht unterstützt. Bitte verwenden Sie einen anderen Browser oder installieren Sie die App

video-poster

Des Weiteren kämpft der kriselnde Champions-League-Gegner der Bayern, namentlich Lazio Rom, am Freitagabend gegen die AC Milan (Anstoß: 20:45 Uhr) um wichtige Punkte im Kontext einer erneuten Qualifikation für das internationale Geschäft. Ein echter Leckerbissen erwartet uns in der Ligue 1. Ab 21 Uhr empfängt die AS Monaco den aktuellen Spitzenreiter Paris Saint-Germain.

Samstag: La-Liga-Spitzenreiter Real Madrid gastiert im Mestalla

Artikelbild:Manchester-Derby & Topspiele en masse in Europas Fußball-Ligen: Das Highlight-Programm am Wochenende

(Photo by THOMAS COEX/AFP via Getty Images)

Der Sonnabend startet mit der traditionellen Bundesliga-Konferenz um 15:30 Uhr. Gleich fünf Paarungen stehen auf dem Programm. Unter anderem reist Borussia Dortmund zum 1. FC Union Berlin an die Alte Försterei. Schicksalsspiel für BVB-Coach Edin Terzic incoming…? Nur 30 Minuten später absolviert der derzeitige Premier-League-Tabellenführer respektive frisch gekrönte Carabao-Cup-Sieger FC Liverpool ein Aufeinandertreffen zweier Traditionsvereine bei Nottingham Forest.

Im Topspiel des deutschen Oberhauses stehen sich diesmal der VfL Wolfsburg und Überraschungsteam VfB Stuttgart gegenüber (Anstoß: 18:30 Uhr). Können die Schwaben einen weiteren Schritt in Richtung Königsklasse gehen? Keine Zulassung für diesen elitären Wettbewerb, aber immerhin für die Bundesliga erhofft sich Zweitligist Spielvereinigung Greuther Fürth. Zu diesem Zweck müssen allerdings drei Zähler aus dem Karlsruher Wildpark entführt werden (Anstoß: 20:30 Uhr). Der Samstag wird mit dem Gastspiel des La-Liga-Rekordmeisters Real Madrid im Mestalla um 21 Uhr abgeschlossen. Eine emotionale Partie für den heimischen FC Valencia nach dem verheerenden Brandunglück in der Stadt vor wenigen Tagen.

Sonntag: Manchester-Derby und zahlreiche Topspiele

Der Fußball-Sonntag ist bis zum Bersten gefüllt mit packenden Ansetzungen. Bereits ab 14:30 Uhr duellieren sich die PSV Eindhoven und Feyenoord im Eredivisie-Showdown der Marke „Erster gegen Zweiter“. Kurz darauf legt die Bundesliga wieder los – und wie! Während der 1. FC Köln um wichtige Punkte im Abstiegskampf fightet, erhofft sich der rheinische Rivale Bayer 04 Leverkusen, die nächste Etappe auf dem Weg zum Gipfelkreuz – sprich Meisterschaft – zu gewinnen (Anstoß:  15:30 Uhr).

Ab 16:30 Uhr dürfen sich die Fußball-EnthusiastInnen am brisanten Manchester-Derby zwischen den ortsansässigen Vereinen City respektive United erfreuen. Weiter gehts mit einem Gastspiel des SV Werder Bremen bei der TSG Hoffenheim (Anstoß: 17:30 Uhr). Wer darf eventuell nochmal Richtung Europa blicken? Am Abend dreht sich der Scheinwerfer dann wieder gen südlicher Gefilde. Zunächst steht mit der Partie SSC Napoli gegen Juventus ein prestigeträchtiger Serie-A-Kracher auf der Agenda (20:45 Uhr). Wenig später, spezifischer ab 21 Uhr, muss der FC Barcelona die hohe Auswärtshürde Athletic Bilbao nehmen, um nochmal in den Titelkampf einzugreifen. Formvollendet wird das Wochenende mit der Spitzenbegegnung der Liga Portugal zwischen dem FC Porto und Tabellenführer Benfica (Anstoß: 21:30 Uhr).

Die Tipps des Redakteurs

Hertha BSC 2:1 Holstein Kiel

AS Monaco 1:1 Paris Saint-Germain

1. FC Union Berlin 1:1 Borussia Dortmund

FC Valencia 0:2 Real Madrid

PSV Eindhoven 3:2 Feyenoord

1. FC Köln 2:2 Bayer 04 Leverkusen

Manchester City 3:1 Manchester United

SSC Napoli 1:1 Juventus

FC Porto 2:1 Benfica

(Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

Impressum des Publishers ansehen