Manchester City schnappt sich die erste Trophäe der Saison | OneFootball

Manchester City schnappt sich die erste Trophäe der Saison

Logo: OneFootball

OneFootball

Niklas Levinsohn

Der amtierende englische Meister hat den League Cup zum dritten Mal in Folge gewonnen. Gegen Aston Villa setzten sich die Skyblues mit 2:1 (2:1) durch.

Binnen zehn Minuten stellte die Mannschaft von Pep Guardiola im ersten Durchgang die Weichen auf Sieg. Sergio Agüero und Rodrigo brachten Man City mit 2:0 in Front (20., 30.), ehe der Außenseiter aus Birmingham kurz vor dem Pausenpfiff auf 1:2 verkürzen konnte. Torschütze für Villa war Mbwana Samatta (41.).

Im zweiten Spielabschnitt fielen dann keine weiteren Treffer mehr, obwohl sich vor allem den Cityzens mehrere Möglichkeiten boten, endgültig die Spannung aus der Partie zu nehmen. Richtig brenzlig wurde es aber selten, da Kevin De Bruyne und seine Teamkollegen die Partie über weite Strecken kontrollierten. Nur kurz vor Ende scheiterte Villa-Verteidiger Björn Engels per Kopf am stark reagierenden Claudio Bravo und dem Pfosten.

Für Man City ist der League Cup die erste von drei (realistisch) möglichen Trophäen, die sie in dieser Saison gewinnen können. Auch im FA Cup und in der Champions League mischen die Guardiola-Schützlinge noch mit. Sie sind übrigens die Ersten, die sich den League Cup drei Mal hintereinander sichern.