Manchester City: Prozess frühesten in einem Jahr – 115 Regelverstöße | OneFootball

Icon: 90PLUS

90PLUS

·1. Dezember 2023

Manchester City: Prozess frühesten in einem Jahr – 115 Regelverstöße

Artikelbild:Manchester City: Prozess frühesten in einem Jahr – 115 Regelverstöße

Vor kurzem wurden dem FC Everton wegen Verstößen gegen die Finanzvorschriften der Premier League zehn Punkte abgezogen. Auch gegen Manchester City läuft ein Verfahren, welches sich allerdings noch etwas ziehen wird.

Manchester City in 115 Vorfällen angeklagt

Im Februar dieses Jahres wurde Manchester City aufgrund 115 Regelverstößen gegen die Finanzvorschriften der Premier League angeklagt. Weil die Liga vor kurzem dem FC Everton wegen Verstößen gegen eben jene Finanzvorschriften zehn Punkte abgezogen hat, schaut man besonders auf das Verfahren um den englischen Meister. Wie der Telegraph jedoch berichtet, wird es noch etwas dauern, bis eine Entscheidung getroffen wird. Frühestens im Spätherbst 2024 sei dies so weit.


OneFootball Videos


Viele fordern eine deutlich heftige Strafe als die des FC Everton für Manchester City, da die Zusammenarbeit der Citizens mit den Behörden, anders als bei den Toffees, nicht wirklich kooperativ ist. Dies ist einer der Gründe, warum das Verfahren andauert. Außerdem handelt es sich in diesem Fall um eine noch nie dagewesene Zahl an Verstößen, weshalb der Vorgang als äußerst komplex gilt. Da sowohl City als auch die Premier League Einspruch gegen ein Urteil einlegen können und das Verfahren vor Saisonende abgeschlossen werden muss, wird es in die nächste Saison verlegt.

Unterdessen streitet der Champions-League-Sieger sämtliche Vorwürfe ab. „Wir sind unschuldig, bis die Schuld bewiesen ist. Ich weiß, dass die Leute es wollen. Ich weiß es, ich spüre es. Ich werde abwarten und nach der Verurteilung werden wir hierherkommen und alles erklären“, sagte der Trainer und sorgte für die gewisse Wir-gegen-alle-Mentalität.

Der Druck auf die Premier League ist im Fall Manchester City enorm groß, da durch das Urteil gegen den FC Everton gezeigt wurde, wie drastisch sie durchgreifen können und die Aufmerksamkeit auf das Verfahren gegen die Citizens enorm erhöht wurde.

Mehr News und alle Gerüchte in unserem Tagesticker.

(Photo by OLI SCARFF/AFP via Getty Images)

Impressum des Publishers ansehen