Man United plant Transfer von Tyrell Malacia | OneFootball

Man United plant Transfer von Tyrell Malacia

Logo: 90min

90min

Feyenoord hat Manchester United die Erlaubnis gegeben, mit Linksverteidiger Tyrell Malacia über einen Wechsel zu sprechen, wie 90min erfahren hat.

Malacia, der bislang fünf Länderspiele für die Niederlande absolviert hat, stammt aus der Feyenoord-Akademie und befand sich in den letzten Wochen in Gesprächen über einen Wechsel zum französischen Klub Lyon. United ist jedoch in das Rennen eingestiegen und zuversichtlich, den Transfer abschließen zu können - die Entscheidung hierzu liegt nun beim Spieler.

Feyenoord verlangt für Malacia rund 15 Millionen Euro. Lyon hatte den Spieler ursprünglich als Ersatz für Emerson Palmieri ins Auge gefasst, der in der vergangenen Saison ausgeliehen war und inzwischen zum FC Chelsea zurückgekehrt ist.

Lyon hatte sich auf einen Deal mit Malacia geeinigt, aber es wird angenommen, dass die Entscheidung, um die Ablösesumme zu feilschen - stattdessen wurde ein Deal über zwölf Millionen Euro plus Boni angeboten - United die Tür geöffnet haben könnte. Erik ten Hag ist bekanntlich ein großer Fan des Spielers, der ihn während seiner Zeit in der Eredivisie oft gesehen hat.

Die Entscheidung liegt nun bei Malacia, wie Feyenoord-Direktor Frank Arnesen gegenüber 1908.nl bestätigte: "Die Einigung ist da. Wir warten jetzt auf Tyrell. Wenn er ja sagt, dann steht ein Transfer zu Manchester United unmittelbar bevor."

Feyenoord hat sich in den letzten Wochen auf den Abgang von Malacia vorbereitet, indem man bei der Verpflichtung des Linksverteidigers Ian Maatsen vom FC Chelsea große Fortschritte gemacht hat, wie 90min vor einigen Tagen berichtete.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen