Mainz 05: Gehaltsverzicht wohl wieder ein Thema

Logo: 90PLUS

90PLUS

Artikelbild: Mainz 05: Gehaltsverzicht wohl wieder ein Thema

News: Aufgrund der ansteigenden Zahl der positiven Tests hinsichtlich einer Corona-Infektion wird es in der Bundesliga vermehrt zu Geisterspielen kommen. Die daraus resultierenden Einnahmen könnten in Gehaltskürzungen der Profis resultieren, so plant man offenbar in Mainz.

Mainz 05 – “Wenn das Thema Gehaltsverzicht käme, würden wir es prüfen”

Der FSV Mainz 05 plant wohl mit einer Hinrunde ohne Zuschauer. Angesichts der steigenden positiven Tests eine logische Entwicklung. “Wir haben für dieses Jahr eingeplant, ohne Zuschauer zu spielen”, so Sportvorstand Rouven Schröder (45) zur “Bild”.

Die finanzielle Lücke muss aber kompensiert werden, wenn keine Besserung in Sicht ist. “Für die Rückrunde müssen wir aber sehen, wie sich Corona entwickelt. Wenn das Thema Gehaltsverzicht käme, würden wir es prüfen.”

Brisant ist die Meldung hinsichtlich der Diskussionen um Adam Szalai (32). Der Stürmer soll Nachzahlungen gefordert haben, was auf Unmut bei der Führungsebene stoß. Der Ungar stand vor dem Aus, doch eine Rückkehr in den Kader noch an diesem Wochenende ist nicht unwahrscheinlich.

(Photo by Christian Kaspar-Bartke/Getty Images)