Mainz 05: Alexandru Maxim und Gaziantep hoffen auf Einlenken vom FSV

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Artikelbild: Mainz 05: Alexandru Maxim und Gaziantep hoffen auf Einlenken vom FSV

Nach einem leihweisen Aufenthalt bei Gaziantep FK ist Alexandru Maxim zurück bei seinem Stammklub 1. FSV Mainz 05. Es wird erwartet, dass der Aufenthalt nur vorübergehender Natur ist. Eine Rückkehr in die SüperLig steht seit Längerem im Raum. Es deutet sich eine Weiterarbeit mit dem bisherigen Leihklub an: Aus der Türkei verlautet, dass Maxim und Gaziantep schon in allen Belangen einig geworden sind. Der Verein werde nun die Rheinhessen kontaktieren, um über die Modalitäten eines möglichen Wechsels zu verhandeln. Ziel: Mainz soll mit seiner Forderung für den bis 2021 unter Vertrag stehenden Rumänen heruntergehen. Zuletzt hieß es im Hinblick auf die interessierten türkischen Klubs bereits, dass die Finanzen eine Hürde für einen Transfer darstellen.

Sommerfahrplan 2020/21 der Bundesliga-Klubs

Die Bundesligisten haben mit der Vorbereitung auf die neue Saison losgelegt, diverse Trainingslager und Testspiele sind angesetzt. Hier geht's zum Sommerfahrplan 2020/21 der Bundesliga-Klubs.