Liverpool im Aufwind: Van Dijk spürt "andere Energie im Klub" | OneFootball

Icon: fussball.news

fussball.news

·24. Oktober 2023

Liverpool im Aufwind: Van Dijk spürt "andere Energie im Klub"

Artikelbild:Liverpool im Aufwind: Van Dijk spürt "andere Energie im Klub"

Der FC Liverpool gehört mit 20 Zählern aus neun Spielen zur engen Spitzengruppe der Premier League. Nach einer enttäuschenden Vorsaison und der verpassten Teilnahme an der Champions League ist die Mannschaft um Virgil van Dijk wieder auf dem Weg zu alter Stärke. Der Neu-Kapitän erklärt den Unterschied zur vergangenen Spielzeit.

"Haben einfach keine Konstanz gefunden"

"In der letzten Saison, besonders zum Ende hin, waren wir alle ausgelaugt. Es war so eine enttäuschende Spielzeit, weil wir einfach keine Konstanz gefunden haben", so der Niederländer gegenüber TNT Sports. Auf herausragende Spiele wie das 7:0 über den Erzrivalen Manchester United folgten oftmals Enttäuschungen wie das 0:1 beim AFC Bournemouth. "Das war extrem frustrierend. Diese Saison spüren wir ein anderes Gefühl, eine andere Energie im Klub", betont Van Dijk.


OneFootball Videos


"Das gelingt schon ziemlich gut"

Dazu trägt naturgemäß auch der Umbruch bei, den es im Kader gegeben hat. Mit Fabinho, Roberto Firmino, Jordan Henderson und James Milner haben Erfolgsgaranten der vergangenen Jahre Abschied genommen, dafür gab es mit Ryan Gravenberch, Alexis MacAllister und Dominik Szoboszlai eine klare Verjüngung im Mittelfeld. "Die Jungs, die neu dazugekommen sind, machen es ausgezeichnet", lobt Van Dijk, der Henderson als Spielführer abgelöst hat. "Wir haben andere Spieler mit anderen Qualitäten, wir müssen uns da etwas anpassen. Das gelingt schon ziemlich gut", sagt der Abwehrchef. Am Samstag gelang Liverpool dabei der prestigeträchtige Derbysieg über den FC Everton.

Impressum des Publishers ansehen