Leverkusen: Gerücht um französischen Linksverteidiger Ait Nouri

Logo: Fussballdaten.de

Fussballdaten.de

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwww.fussballeck.com%2Fwp-content%2Fuploads%2F2020%2F09%2Ffbl-fra-ligue1-angers-marseille-scaled.jpg&q=25&w=1080

Verstärkt sich Bayer 04 Leverkusen noch einmal auf der defensiven Außenbahn? Erst kürzlich verpflichtete die Werkself Santiago Arias von Atletico Madrid. Jetzt geht es um einen Spieler auf der gegenüberliegenden Position. Die Rede ist von Rayan Ait Nouri.

Leverkusen buhlt um Ait Nouri

Derzeit steht der französische Linksverteidiger noch bei SCO Angers unter Vertrag. Laut eines Berichts des Online-Portals „Le10Sport“ zählen die Leverkusener zu den Interessenten für den 19-Jährigen.

Angeblich soll der Bundesligist sogar schon ein Angebot für Ait Nouri abgegeben haben. Doch es gibt starke Konkurrenz. Auch der FC Barcelona und die Wolverhampton sollen um den Franzosen buhlen.

20 Millionen Euro Ablöse?

Sein Vertrag bei den SCO Angers läuft noch bis zum Sommer 2023. Erst im Mai diesen Jahres verlängerte er seinen Kontrakt beim Klub aus der Ligue 1. Mit dem französischen U21-Nationalspieler würde Leverkusen an Flexibilität gewinnen.

Denn: Er ist nicht nur auf der Position des Linksverteidigers beheimatet. Auch zwei Reihen weiter vorne – im Mittelfeld sowie als Linksaußen – kann Ait Nouri eingesetzt werden. Sein Marktwert beträgt laut Transfermarkt.de aktuell 20 Millionen – in diesem Bereich soll sich laut des Berichts auch die Ablöse bewegen.

Impressum des Publishers ansehen