Leverkusen einig mit Manchester City: Edozie kommt für die Offensive | OneFootball

Leverkusen einig mit Manchester City: Edozie kommt für die Offensive

Logo: 90min

90min

Bayer 04 Leverkusen geht bei Wunschspieler Mykhaylo Mudryk möglicherweise leer aus. Mit Samuel Edozie hat sich die Werkself nun aber eine talentierte Alternative geangelt.

Während der schon sicher geglaubte Transfer von Mudryk nach Leverkusen aktuell gehörig wackelt, kann die Werkself bei einem anderen Offensivspieler bald Vollzug melden: laut Fabrizio Romano sind sich der Bundesligist und Manchester City bezüglich Samuel Edozie einig, der Deal ist nur noch eine Frage der Zeit.

Edozie unterschreibt bei Bayer Leverkusen für zwei Jahre

Der 19-jährige Linksaußen möchte seinen 2023 auslaufenden Vertrag bei den Sky Blues nicht verlassen und wird sich daher wohl Bayer Leverkusen anschließen. Bei der Werkself wird Romano demnach einen Vertrag über zwei Jahre unterschreiben. City hat akzeptiert, den Youngster ziehen zu lassen. Der englische U19-Nationalspieler, der bei Millwall ausgebildet wurde und 2020 nach Manchester wechselte, kam für den amtierenden englischen Meister erst in einem Pflichtspiel im eher bedeutungslosen Community Shield zum Einsatz. In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte Edozie 16 Spiele für die zweite Mannschaft und die U19 in der Youth League und legte mit drei Toren und zwei Vorlagen vielversprechende Zahlen auf.Bei Leverkusen erhält Edozie nun für zwei Jahre die Chance, sich zu beweisen. Als direkter Ersatz für Mudryk ist der Youngster nicht zu verstehen. Außerdem soll City sich eine Rückkaufoption gesichert haben.

Impressum des Publishers ansehen