La Liga | Doppelpacker Rodrygo! Real Madrid erklimmt beim FC Cadiz die Tabellenspitze | OneFootball

Icon: 90PLUS

90PLUS

·26. November 2023

La Liga | Doppelpacker Rodrygo! Real Madrid erklimmt beim FC Cadiz die Tabellenspitze

Artikelbild:La Liga | Doppelpacker Rodrygo! Real Madrid erklimmt beim FC Cadiz die Tabellenspitze

Spielbericht | Anlässlich des 14. La-Liga-Spieltags gastierte Real Madrid beim FC Cadiz. In einer überaus kurzweiligen Partie konnten sich die favorisierten „Blancos“ mit 3:0 durchsetzen. Dank dieses Erfolgserlebnisses grüßt das Ancelotti-Team zumindest vorübergehend von der Tabellenspitze.

Cadiz agiert forsch, doch Rodrygo bringt Real Madrid per Traumtor in Front

Am Sonntagabend hieß es „Buenas noches“ aus dem Estadio Nuevo Mirandilla zur La-Liga-Begegnung zwischen dem heimischen FC Cadiz und Real Madrid. Während sich die „Submarino Amarillo“ überraschende Punkte im Abstiegskampf erhofften, konnten die favorisierten Gäste mit einem Erfolgserlebnis zumindest vorübergehend an Tabellenführer FC Girona vorbeiziehen. Sergio, seines Zeichens Trainer der andalusischen Gastgeber, reagierte auf die 0:1-Pleite beim FC Getafe mit drei personellen Wechseln. Joseba Zaldua, Fali und Alex rückten ins Team.


OneFootball Videos


Der erfahrene italienische Chefcoach der „Blancos“, namentlich Carlo Ancelotti, veränderte die Startelf, im Vergleich zum 5:1-Sieg über den FC Valencia, auf vier Positionen. Unter anderem kehrte Ex-BVB-Profi Jude Bellingham nach Verletzung zurück. Mit der Leitung des Aufeinandertreffens wurde der 39-jährige Unparteiische Guillermo Cuadra Fernández betraut.

Dieser Browser wird nicht unterstützt. Bitte verwenden Sie einen anderen Browser oder installieren Sie die App

video-poster

Von Beginn an agierte Real Madrid tonangebend – temporär über 70 Prozent Ballbesitz – und ließ das Leder durch die eigenen Reihen zirkulieren. Die Gastgeber versuchten ihrerseits durchaus forsch aufzutreten respektive mit einem situativen Angriffspressing für Unordnung beim 35-fachen spanischen Meister zu sorgen. Sogar die erste Möglichkeit der Partie verbuchte der FC Cadiz, doch Javi Hernandez‘ Freistoß flog knapp über das Gehäuse der Königlichen (8.). Von diesem Nadelstich inspiriert, steigerte sich das Selbstvertrauen der Heimelf spürbar.

Doch die Extraklasse der Gäste ließ Rodrygo die aufmüpfigen Andalusier spüren. Einen spektakulären Sololauf vollendete der brasilianischen Nationalspieler sehenswert zur 1:0-Führung in den Winkel (14.) – der Inbegriff eines Traumtores. Am couragierten Auftritt des FC Cadiz änderte dieser Rückstand wenig, doch es fehlte an der nötigen Präzision aus dem laufenden Spiel heraus. Die Ausnahme stellte der gefährliche 20-Meter-Abschluss des Angreifers Roger in der 39. Minute dar, welchen der ukrainische Schlussmann Andriy Lunin allerdings geistesgegenwärtig parierte.

Artikelbild:La Liga | Doppelpacker Rodrygo! Real Madrid erklimmt beim FC Cadiz die Tabellenspitze

(Photo by CRISTINA QUICLER/AFP via Getty Images)

Doppelpacker Rodrygo beruhigt die Real-Nerven, Cadiz defensiv zu offen

Kuriose Szene nach dem Pausentee: Rodrygo wurde über Umwege perfekt von Bellingham auf die Reise geschickt, der Brasilianer passte quer zu Joselu, der jedoch aus (unbegründeter) Angst vor einer Abseitsentscheidung auf ein sicheres Tor verzichtete (53.). Generell fehlte es in der zweiten Hälfte insbesondere dem FC Cadiz aber am hohen Tempo der ersten 45 Minuten. Nachdem Luka Modric noch denkbar knapp am Pfosten gescheitert war (63.), dribbelte sich der nonchalante Virtuose Rodrygo erneut in die Herzen der Real-Fans und bugsierte die Kugel platziert zum 2:0 in die Maschen (64.) – die Effizienz eines Spitzenteams!

Für die endgültige Entscheidung in dieser Partie sorgte Bellingham in der 74. Minute, als der Engländer ein mustergültiges Zuspiel des omnipräsenten Rodrygo aus spitzem Winkel verwertete – das elfte (!) La-Liga-Tor des Neuzugangs in dieser Saison.

Der FC Cadiz gastiert bereits am Mittwoch (21:00 Uhr) im Rahmen eines La-Liga-Nachholspiels bei RCD Mallorca. Zeitgleich empfängt Real Madrid die SSC Napoli in der UEFA Champions League.

FC Cadiz – Real Madrid 0:3 (0:1)

FC Cadiz: Conan (79. David Gil) – Zaldua (79. Brian), Fali, Victor (66. Ivan Alejo), Javi Hernandez – Navarro (57. Darwin Machis), Alcaraz, Alex, Lucas Pires – Chris Ramos (66. Maxi Gomez), Roger

Real Madrid: Lunin – Carvajal (88. Fran Garcia), Nacho, Rüdiger, F. Mendy – Fede Valverde (88. Paz), Kroos, Modric (70. Dani Ceballos), Bellingham (78. Vazquez) – Joselu, Rodrygo (78. Garcia)

Tore: 0:1 Rodrygo (14.), 0:2 Rodrygo (64.), 0:3 Bellingham (74.)

(Photo by Fran Santiago/Getty Images)

Impressum des Publishers ansehen