Kolo Mouani: Von Benzema "kann ich mir etwas abschauen" | OneFootball

Kolo Mouani: Von Benzema "kann ich mir etwas abschauen"

Logo: fussball.news

fussball.news

Am Mittwochabend (21 Uhr) treffen Eintracht Frankfurt und Real Madrid im Rahmen des UEFA-Supercups in Helsinki aufeinander. Randal Kolo Muani hofft auf einen Einsatz. Der Stürmer der SGE würde sodann seinem französischen Landsmann Karim Benzema begegnen.

"Eine kalte Dusche" sei das 1:6 gegen den FC Bayern am vergangenen Freitag laut Randal Kolo Muani gewesen. Der 23-Jährige, der das einzige Tor von Eintracht Frankfurt erzielte, blickt im Interview mit dem kicker allerdings bereits voraus aufs Duell mit Real Madrid: "Wir müssen konzentriert ins Spiel gehen, auf dem Platz zusammenhalten und uns gegenseitig helfen. Und dann ist es wichtig, in die Räume zu spielen, die uns der Coach zeigt."

Benzema? "Natürlich ist er ein Stück weit ein Vorbild"

Für die Hessen stellt das Aufeinandertreffen mit den Königlichen ein absolutes Highlight dar. Kolo Muani bewundert vor allem einen: "Karim Benzema ist ein herausragender Spieler und eine großartige Persönlichkeit. Natürlich ist er ein Stück weit ein Vorbild, aber man kann unseren Stil nicht so ganz vergleichen." Der Frankfurter Angreifer sei "ein Spieler, der eher über die Schnelligkeit und das Dribbling kommt, mit dem Ball am Fuß. Karim ist ein Abschlussstürmer im Strafraum, von seiner Abschlussstärke kann ich mir etwas abschauen", so Kolo Muani, der noch nicht weiß, ob er spielen wird. Dies "entscheidet der Trainer. Es liegt an mir, mich anzubieten", stellt er klar.

Impressum des Publishers ansehen