Kempf reist aus Marbella ab – Wechsel nach Berlin unter Vorbehalt perfekt | OneFootball

Kempf reist aus Marbella ab – Wechsel nach Berlin unter Vorbehalt perfekt

Logo: VfB-exklusiv

VfB-exklusiv

Verteidiger und Stuttgart gehen getrennte Wege

Es hatte sich schon lange abgezeichnet, dass Marc Oliver Kempf mit einem Wechsel zu Hertha BSC Berlin liegäugelt. Er war die vergangenen Spiele nicht mehr im Kader des VfB, wohl nicht nur weil Hiroki Ito ihm seinen Platz in der Dreierkette streitig gemacht hatte, sondern auch weil man mit dem Wechsel ein Stück weit bereits im Winter gerechnet hatte. Kempf war zwar mit ins Trainigslager nach Marbella geflogen, doch nach einem Tag Training mit dem VfB, tritt er nun die Reise in die Hauptstadt an. Der VfB gab bekannt, dass der Wechsel unter Vorbehalt der sportärztlichen Untersuchung perfekt sei. Sein Vertrag wäre im Sommer ausgelaufen, so erhält der VfB mit dem vorzeitigen Wechsel, noch eine kleine Ablöse, die den Schwaben nur guttun kann. Mit der Leihe von Matej Maglica zu St. Gallen, sind Clinton Mola und Borna Sosa die letzten Backups für die linke Seite. Auch Atakan Karazor und Pascal Stenzel können in die Abwehrreihe rücken, die dann umgebaut werden müsste.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen