Juventus Turin holte Infos über Marko Arnautovic ein | OneFootball

Icon: fussballeuropa.com

fussballeuropa.com

·28. September 2022

Juventus Turin holte Infos über Marko Arnautovic ein

Artikelbild:Juventus Turin holte Infos über Marko Arnautovic ein

Die Wahl fiel letztendlich auf Arkadiusz Milik, doch bei Juventus Turin war auch Marko Arnautovic ein konkretes Thema für einen Sommertransfer.

Die Kaderplaner von Juventus Turin beschäftigten sich im zurückliegenden Transfersommer scheinbar intensiv mit Marko Arnautovic. Das behauptet zumindest Marco Busiello, der in diesem Fall als Vermittler in Erscheinung trat.

"Juventus hatte um Informationen gebeten", sagt Busiello der Tuttosport, "aber ich denke, das ist normal, wenn es um einen großen Stürmer auf dem Höhepunkt seiner Karriere geht."

Arnautovics Klub FC Bologna habe allerdings nie über einen Abgang sprechen wollen, der 33-Jährige sei stets als unverkäuflich angesehen worden: "Ein Juve-Comeback erscheint mir kompliziert, auch weil Milik einen sehr guten Start hingelegt hat und in Form zu sein scheint."

Arnautovic knüpft nahtlos an seine starke Premierensaison in Bologna an und kommt in der laufenden Runde auf hervorragende sechs Tore in sieben Spielen der Serie A. Vertraglich ist er noch bis 2024 gebunden.

Impressum des Publishers ansehen