Julian Brandt krank vom DFB-Team abgereist, aber kein Corona | OneFootball

Icon: BVBWLD.de

BVBWLD.de

·22. September 2022

Julian Brandt krank vom DFB-Team abgereist, aber kein Corona

Artikelbild:Julian Brandt krank vom DFB-Team abgereist, aber kein Corona

Julian Brandt sollte eigentlich mithelfen, in den letzten beiden Partien der deutschen Nationalmannschaft die Gruppe C in der Nations League zu gewinnen. Nun befindet er sich bereits wieder zu Hause, ist mit einem Infekt krank abgereist. Anders als Manuel Neuer und Leon Goretzka ist Julian Brandt jedoch nicht mit Corona infiziert, wie kurzzeitig zu befürchten war.

Brandt ist lediglich an einem grippalen Infekt erkrankt. Wenn es schon zu einem solchen kommen muss, ist es aus Dortmunder Sicht natürlich besser, wenn dies während der Länderspielpause geschieht. Das nächste Spiel für den BVB steht erst am 1. Oktober an, wenn man am jenem Samstag um 15.30 Uhr beim 1. FC Köln antritt.

Der DFB hingegen absolviert seine letzte beiden Pflichtspiele vor der WM morgen in Leipzig gegen Ungarn und am Montag in England. Nun also definitiv ohne Julian Brandt, der bereits gestern abgereist war.

DFB-Team nun ohne drei eingeplante Spieler

Für größere Schlagzeilen sorgt die ebenfalls erzwungene Abwesenheit von Brandts beiden Teamkollegen Manuel Neuer und Leon Goretzka. Diese sollen sich bei einer Kontaktperson im privaten Bereich infiziert haben, weshalb auch der gesamtliche restliche Kader samt Tross und eben auch samt Julian Brandt negative Ergebnisse ihrer Schnelltests erhielten.

Wann Julian Brandt dann wieder ins Training bei seinem Club Borussia Dortmund einsteigt, ist noch nicht absehbar.

Impressum des Publishers ansehen