Inter: PSG mit letztem Vorstoß bei Milan Skriniar? | OneFootball

Inter: PSG mit letztem Vorstoß bei Milan Skriniar?

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Bisher weigerte sich Inter, Milan Skriniar abzugeben. Chelsea war interessiert, auch PSG hatte den Hut in den Ring geworfen. Bis dato entsprach aber kein Angebot den Vorstellungen der Italiener.

Wagt es PSG noch einmal bei Skriniar?

Milan Skriniar (27) darf Inter in diesem Sommer bei einem passenden Angebot verlassen. Der Slowake, der nur noch ein Jahr bei den Nerazzurri unter Vertrag steht, soll vor allem bei PSG hoch im Kurs stehen. Doch bisher waren die Bemühungen um einen Transfer vergeblich, auch weil die Italiener rund 70 Millionen Euro fordern. Laut der Gazzetta dello Sport hat PSG aber noch nicht aufgegeben und könnte den Verteidiger im Laufe des Sommers noch verpflichten.

Quellen aus Frankreich lassen vermuten, dass der Meister der Ligue 1 in Kürze noch einen Versuch unternehmen wird, den Spieler zu verpflichten. Ein neues Angebot soll also bei Inter eintreffen. Die Italiener selbst schauen sich nach Alternativen um und eine kurzfristige Lösung könnte Francesco Acerbi (34, Lazio) sein.

(Photo by Enrico Locci/Getty Images)

Impressum des Publishers ansehen